TTV TTV Topspin Lorsch  

Archiv > News > Oktober bis Dezember 2011


  29.12.2011
Tischtennisspieler gratulieren Hans Beutel zum 75.
Eingereit in die große Zahl der Gratulanten haben sich selbstverständlich auch die Tischtennis-Spieler. So gratulierten unter anderem auch Kreiswart Jakob Machel und Kassenwart Werner Kober vom TTV Topspin dem Jubilar.
Auffällig, dass sich Hans offensichtlich mit Jakob abgesprochen hatte, was die Hemdfarbe betraf.

Von links Werner Kober, Hans Beutel, Jakob Machel

  29.12.2011
Unser Ehrenmitglied Hans Beutel ist 75 Jahre jung !





Mit Hans Beutel feiert heute unser langjähriger Abteilungsleiter und Ehrenmitglied seinen 75.Geburtstag. Er war es, der massgeblich am Ausbau unserer damaligen Tischtennisabteilung beim SC Olympia Lorsch zu einem der erfolgreichsten Vereine im Kreis Bergstrasse beitrug. Er engagierte sich in der Jugendarbeit, übernahm die Leitung des Vereins, war mehr als 20 Jahre auch auf Kreisebene als Kreisjugendwart und Kassenwart tätig. Hans zählt zu den Ehrenamtlichen, die nicht nur für Vereine, sondern für unsere ganze Gesellschaft unverzichtbar sind.
Wir gratulieren einem untadeligen Sportsmann, der fast 700 Verbandsspiele für unseren Verein bestritten hat und neben seinen Erfolgen vor allem auch mit seiner guten Laune und seinem Humor das Vereinsleben bereichert hat.
Lieber Hans, wir alle wünschen Dir alles Gute zum Geburtstag, viel Glück und Gesundheit für die nächsten 75.





  24.12.2011
Frohe Weinhachten wünscht der TTV Topspin Lorsch


  20.12.2011
Jahresausklang bei unserer Jugend
Jugend besucht Eishockey-Spiel der Adler in der SAP-Arena

Zum Ausklang des Jahres und als Abschluß der Vorrunde besuchten unsere Nachwuchsspieler ein Eishockeyspiel der Mannheimer Adler. Dabei konnten sie sehen, dass Fairplay beim Profi-Eishockey doch etwas anders interpretiert wird als beim Tischtennis, gab es doch schon zu Beginn der Partie eine Massenschlägerei auf dem Eis.
Am Ende siegten die Adler gegen die Kölner Haie mit 4:0 und die Lorscher hatten in der proppevollen SAP-Arena ihren Spaß.


  18.12.2011
Tolle Erfolge bei den hessischen Meisterschaften

Bastian Goisser
Bastian Goisser Vize-Hessenmeister bei den Herren-B

Eine starke Leistung zeigte die Nummer 1 unserer ersten Mannschaft bei den hessischen Meisterschaften der B-F-Klassen. In Stockstadt waren die 32 Qualifizierten der Bezirksmeisterschaften am Start. Bastian gewann dabei seine Vorrundengruppe mit drei deutlichen 3:0-Siegen vor Frank Rosenberger vom TV Bürstadt. Im Achtelfinale setzte er sich ebenso knapp mit 3:2 gegen Mario Möller (Hessen Kassel) durch wie im Viertelfinale gegen Matthias Leißner (TG Langenselbold). Im Halbfinale konnte Frank Stephan vom TSV Beuern seinen Siegeszug nicht stoppen, Bastian siegte mit 3:1.
Im Finale sah Bastian Goisser dann schon wie der neue Hessenmeister aus, da er mit 11:9 und 11:7 die ersten beiden Sätze für sich entscheiden konnte. Dann aber drehte der regionalliga-Spieler Christian Schneider vom TTC Herbornseelbach das Match und entschied die nächsten drei Durchgänge und damit die Begegnung für sich.
Doch auch mit der Silbermedaille konnte Bastian Goisser vom TTV Topspin Lorsch sehr zufrieden sein.


Otto Rau holt Silber und Bronze bei den Senioren

In Schlüchtern trugen die Senioren ihre Meisterschaften aus. Dabei gelang es Otto Rau wieder einmal auf das Podest zu kommen. Im Einzel der Ü80 belegte er am Ende einen dritten Rang, der zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften berechtigt. Aufgrund der Tatsache, dass er im Halbfinale einen sicher geglaubten 2:0-Satz-Vorsprung gegen Fritz Rößler aus Niederhöchstadt noch abgeben musste, war er damit nicht ganz zufrieden. Gerne hätte er das Finale gegen seinen Dauerkonkurrenten und späteren Sieger Hans-Karl Emmerich aus Kassel erreicht.
Besser lief es hingegen im Doppel, hier sicherte sich unser Otto zusammen mit Alfred Hövels vom TV Aßlar den zweiten Platz. Nur dem Siegerdoppel Emmerich / Rößler musste man sich geschlagen geben.
Wenn die Gesundheit mitspielt gehört Otto Rau nach wie vor zur absoluten Spitze seiner Altersklasse in Deutschland.


Otto Rau

  15.12.2011
Traditionelles Weihnachtsessen beim TTV Topspin
Gemütlich und stimmungsvoll ging es zu beim Weihnachtsessen des TTV Topspin Lorsch. Werner Wahlig hatte das Restaurant Bella Capri ausgewählt. Dort waren wir schon mehrfach zu Gast und auch diesmal stimmte das Ambiente wieder einmal absolut.
Für die fast 30 Anwesenden ergab sich ausreichend Gelegenheit sich über Tischtennis oder auch einmal ganz andere Themen miteinander auszutauschen. Bernhard Diehl begrüßte in Abwesenheit des leider erkrankten Vorsitzenden Gerhard Brunnengräber die Gäste und nahm in seiner Funktion als Sportwart auch die Ehrung der Vereinsmeister vor, die gerade einen Tag zuvor ermittelt wurden. Dafür hatte er sich ein Küsschen seiner Frau redlich verdient (Foto rechts). Nach einem guten Essen und einem harmonischen Abend traten die meisten Besucher erst nach Mitternacht den Heimweg an. Ein gelungener Abschluß des Jahres also für unseren Verein !

 

  12.12.2011
Vereinsmeisterschaften 2011

Die Vereinsmeisterschaften wurden in diesem Jahr an zwei Tagen ausgetragen, einmal bei den Nachwuchs-Spielern und einmal bei den Aktiven. Größtenteils kam es dabei zu Favoritensiegen, wobei sich erneut zeigte, dass der Termin so spät im Jahr eher ungünstig ist, da aufgrund von anderen Verpflichtungen einige Spieler fehlten. Hinzu kamen Verletzungen.

Andreas Lautenbach


Jürgen Germann


Oliver Lammer / Werner Kober


Yannick Metz

In der Herren-A-Klasse fehlte diesmal leider die komplette erste Mannschaft aus verschiedenen Gründen (Jan Müller weilt zur Zeit in Australien, Holger Thoma ist verletzt ...), so dass Titelverteidiger Andreas Lautenbach erneut als Favorit an den Start ging und dieser Rolle auch gerecht wurde. Er setzte sich am Ende vor dem sehr stark spielenden Simon Hoock und Bernhard Diehl durch. Vierter wurde Tim Diehl, der nur ganz knapp seinem Vater noch den Vortritt lassen musste.

In der Herren-B-Klasse musste Favorit Günter Wiegand verletzungsbedingt nach seinem ersten Match aufgeben. Doch auch so ergaben sich einige spannende und sehenswerte Begegnungen. Durchsetzen konnte sich am Ende Jürgen Germann vor Oliver Lammer, auf Rang drei landete Martin Lorenz. Vierter wurde Werner Kober vor Ingo Bremmes. Yannick Metz zeigte als Jugendspieler in diesem Wettbewerb durchaus gute Ansätze, musste sich seinen Gegnern und deren Routine aber letztlich doch geschlagen geben.

Im Herren-Doppel wurden die Teilnehmer gemäß ihrem Ranglisten-Punkt-Wert (TTR) zu möglichst gleichstarken Formationen zusammengestellt. Und das klappte wirklich gut, denn alle Spiele waren hart umkämpft. Etwas überraschend wurden Oliver Lammer / Werner Kober dann Vereinsmeister und ließen damit das eingespielte Doppel Jürgen Germann / Martin Lorenz, das als Favorit gestartet war, hinter sich. Auf dem dritten Platz standen in der Endabrechnung Bernhard Diehl / Ingo Bremmes während Simon Hoock / Yannick Metz Vierter wurden.

Bei der Jugend hieß der klare Sieger Yannick Metz. Er setzte sich ungefährdet gegen Alexander Denefleh durch. Dahinter belegte sein Bruder Lukas Metz Rang drei, Tim Tschauner landete auf Rang vier.

Auch die Schüler spielten ihren Meister aus und der hieß in diesem Jahr trotz Doppelbelastung, da er auch bei der Jugend mitspielte, Lukas Metz. Tristan Rauch sicherte sich den zweiten Rang vor Kevin Wolf und Tobias Hermann. Hernold Nuredikaj belegte den fünften Platz.


Simon Hoock


Martin Lorenz


Bernhard Diehl / Ingo Bremmes


Lukas Metz


  05.12.2011
Viel Ersatz - wenig Punkte
Verbandsliga Süd: TG Nieder-Roden - TTV Topspin Lorsch    9 : 0

Buchstäblich mit dem letzten Aufgebot fuhr die Lorscher Erste zum Tabellenführer und hatte folgerichtig nicht den Hauch einer Chance. War das Vorhaben, dem Tabellenführer das Leben schwer zu machen durch den Auslandsaufenthalt von Jan Müller schon schwierig, wurde es durch den krankheitsbedingten Ausfall von Bastian Goisser und eine Verletzung von Holger Thoma aussichtslos. Jürgen Dreißigacker, Luke Anderson, Thomas Peter, Jürgen Bretzer, Oliver Brühl und Tim Diehl taten ihr Bestes blieben aber ohne den wenigstens erhofften Ehrenpunkt.


Kreisliga: TTV Topspin Lorsch II - TV Bürstadt IV    9 : 1

Im letzten Vorrundenspiel zeigte sich die Lorscher Zweite nochmal von der besten Seite. Der im Mittelfeld der Tabelle stehende Gast wurde auch ohne den verletzten Andreas Lautenbach klar besiegt. Jürgen Bretzer (2), Bernhard Diehl, Oliver Brühl, Simon Hoock, Tim Diehl und die Doppel Brühl/B.Diehl, Hoock/T.Diehl und Bretzer/Wahlig sorgten für die Punkte. Ersatzspieler Werner Wahlig musste sich nach starkem Kampf dem Nachwuchstalent Steffen Kreß geschlagen geben.

Sieg im Doppel:
Werner Wahlig (links) und Jürgen Bretzer

2.Kreisklasse West: TTV Topspin Lorsch IV - TSV Auerbach V    1 : 9

Wenig zu melden hatte die Vierte im heimspiel gegen Auerbach. Ohne Jürgen Germann und Martin Lorenz blieb es dem Doppel Heribert Hollmann / Markus Thong vorbehalten, den Ehrenpunkt zu erspielen. Heribert Hollmann musste sich knapp in fünf Sätzen geschlagen geben, ebenso erging es fast parallel Albert Beutel und Gerhard Brunnengräber, die jeweils mit 9:11 im Entscheidungssatz den Kürzeren zogen. Etwas Ergebniskosmetik wäre also noch drin gewesen, am verdienten Sieg der Gäste gibt es aber nichts zu deuteln.


Diesmal wenig Grund zur Freude - Von links: Roland Spahl, Werner Kober, Albert Beutel, Heribert Hollmann

  04.12.2011
Saison 2011 / 2012 - Vorrunde - Spieltag 11
Aktuelle Ergebnisse beim TTV Topspin Lorsch

03.12.2011 TG Nieder-Roden II   -    Herren 1 9 : 0
02.12.2011 Herren 2   -    TV Bürstadt IV  9 : 1
02.12.2011 Herren 4   -    TSV RW Auerbach V  1 : 9
02.12.2011 Jugend   -    DJK SSG Bensheim  3 : 6
02.12.2011 Schüler   -    SV Kirschhausen IV  6 : 3


  28.11.2011
Erste schaut nach oben - Zweite hat's erwischt


Holger Thoma musste alle Register ziehen um seinen sehr jungen Widersacher auf Distanz zu halten.
Verbandsliga Süd: TTV Topspin Lorsch - TSV Nieder-Ramstadt    9 : 4

Eine erstklassige Vorstellung bot die Verbandsliga-Mannschaft des TTV Topspin an diesem Wochenende. Auch ohne den in Australien weilenden Jan Müller gelang gegen den Dauerrivalen aus dem Mühltal ein überraschend deutlicher 9:4-Erfolg.
Dabei schien nach den ersten beiden Doppeln, die beide an die Gäste gingen, ein Erfolg bereits in weite Ferne gerückt. Mit dem kaum erhofften Punkt im dritten Doppel ging dann aber ein Ruck durch die Mannschaft und mit starken Auftritten trugen sich alle Akteure in die Siegerliste ein. Jürgen Dreißigacker wartete dabei mit einer exzellenten Leistung im vorderen Paarkreuz auf und holte ebenso wie Bastian Goisser beide Einzel nach Hause. In der Mitte hatten es die Abwehrspieler Luke Anderson und Thomas Peter ausgerechnet mit Gegnern zu tun, die genau gegen Abwehr besonders gut spielen. Umso höher ist zu bewerten, dass beide dennoch einen Sieg einfahren konnten. Holger Thoma musste hart kämpfen um seinen erst 11 Jahre alten Gegner in fünf Sätzen niederzukämpfen. Timo Freund zählt allerdings zu den größten Talenten seiner Altersklasse in Deutschland. Nahtlos fügte sich auch Ersatzmann Andreas Lautenbach ein, der sein Einzel und zusammen mit dem überragenden Jürgen Dreißigacker das Doppel gewann.


Bastian Goisser musste sich seine Punkte erst verdienen


Jürgen Dreißigacker musste ins 1.Paarkreuz aufrücken und spielte dann einfach gnadenlos gut.

Kreisliga: TSV Ellenbach - TTV Topspin Lorsch II    9 : 7

Nun hat es die Lorscher Zweite doch noch erwischt. Ohne Jürgen Bretzer angetreten musste sich die Mannschaft um Kapitän Bernhard Diehl in Ellenbach ganz knapp geschlagen geben. Leider hatten Simon Hoock und Tim Diehl nicht ihren besten Tag erwischt und gingen ebenso leer aus wie der ins erste Paarkreuz aufgerückte Bernhard Diehl, der trotz hartem Kampf gegen die beiden Spitzenspieler der Odenwälder nichts ausrichten konnte. So waren die jeweils doppelten Punktgewinne von Andreas Lautenbach, Oliver Brühl und Ersatzmann Günter Wiegand zu wenig, weil nur Wiegand/Lautenbach ein Doppel gewinnen konnten. Trotzdem bleibt die Lorscher Zweitvertretung mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Erstmals mit der Mannschaft unterlegen:
Oliver Brühl (vorne) und Andreas Lautenbach


1.Kreisklasse West: TTV Topspin Lorsch III - TV Ober-Laudenbach II    7 : 9

Mit dem buchstäblich letzten Aufgebot wäre der dritten beinahe noch ein Punktgewinn geglückt. Das hintere Paarkreuz mit Oliver lammer und Roland Ludwig musste diesmal vorne spielen, weil gleich vier Akteure fehlten. Beide verkauften sich recht teuer,ebenso wie die vier Ersatzspieler. Da die Gäste nur mit 5 Spielern angetreten waren, konnten drei Punkte direkt verbucht werden, außerdem siegten noch Roland Ludwig, Markus Thong, Gerhard Brunnengräber und Albert Beutel.


Premiere als Doppel:
Seppl (links) und Miggel Heinz
2.Kreisklasse West: TV Bensheim II - TTV Topspin Lorsch IV    4 : 9

Ein ganz besonderes Doppel trat bei diesem Spiel der Vierten in Bensheim an - Seppel und Miggel Heinz, also Vater und Sohn standen zum ersten Mal gemeinsam am Tisch. Auch wenn sie ihr Match nicht erfolgreich gestalten konnten, dies hatten sich beide gewünscht.
Gegen die auf dem zweiten Tabellenplatz stehenden Gastgeber bot die Lorscher Vierte dann aber eine glänzende Vorstellung und entführte mit einem unverhofften 9:4-Erfolg beide Punkte. Michael "Miggel" Heinz, der ohne Training zweimal siegte, Jürgen Germann, Martin Lorenz, der zweimal auftrumpfende Heribert Hollmann, Markus Thong, Werner Kober und das starke Doppel Lorenz/Germann trugen sich in die Siegerliste ein. Damit weist das Team nun ein ausgeglichenes Punktekonto auf und sollte keine Abstiegssorgen mehr haben.

  27.11.2011
Saison 2011 / 2012 - Vorrunde - Spieltag 10
Aktuelle Ergebnisse beim TTV Topspin Lorsch

26.11.2011 Herren 1   -    TSV Nd.-Ramstadt 9 : 4
25.11.2011 TSV Ellenbach   -    Herren 2 9 : 7
25.11.2011 Herren 3   -    TV Ob.-Laudenbach II 7 : 9
21.11.2011 TV Bensheim II   -    Herren 4 4 : 9
26.11.2011 SG Hüttenfeld   -    Jugend 6 : 4
26.11.2011 VfR Fehlheim III   -    Schüler 6 : 0


  24.11.2011
TTV Topspin feiert gemeinsam Weihnachten



Der Vorstand lädt alle Mitglieder, Freunde und Gönner des TTV Topspin Lorsch ganz herzlich zu unserem alljährlichen Jahresausklang ein.

Ort des Geschehens ist das Restaurant Bella Capri im Ehlried (Tennisanlage).
Das Ganze steigt am Samstag, den 10.Dezember ab 19:00 Uhr.


Die Einladung kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.


Wir hoffen auf eine hohe Resonanz und bitten um rechtzeitige Anmeldung bis zum Freitag, 02. Dezember.



  22.11.2011
Ein sehr erfolgreicher Spieltag

Thomas Peter
Verbandsliga Süd: BW Münster - TTV Topspin Lorsch    6 : 9

Zu einem wichtigen und glücklichen 9:6-Sieg kam die erste Mannschaft des TTV Topspin Lorsch beim Auswärtsspiel in Münster. Mit den dabei erzielten Punkten rangiert das Team weiterhin im Vorderfeld der Verbandsliga. Etwas Glück war insofern dabei, als der Punkt eins der Gastgeber, Meinel, sich in seinem zweiten Einzel eine Verletzung zuzog und aufgeben musste. Zu diesem Zeitpunkt führte er gerade mit 2:1 Sätzen gegen Bastian Goisser. So gab es wenigstens einen Zähler gegen das starke Spitzenpaarkreuz der Gastgeber. Stark präsentierten sich wie schon in der Vorwoche Jürgen Dreißigacker und Holger Thoma, die je zweimal erfolgreich waren. Vor allem Holger Thoma imponierte dabei mit unbändigem Kampfgeist. Je einen Sieg errangen Luke Anderson und Thomas Peter, wobei Peter mittlerweile nahezu in jedem Spiel über die volle Distanz geht. Die beiden fehlenden Punkte hatten schon zu Beginn die Doppel Goisser/Dreißigacker und Peter/Thoma beigesteuert.


Kreisliga: TTV Topspin Lorsch II - FC Boys Wattenheim    9 : 0

Nominell ein Spitzenspiel des Ersten gegen den Zweiten, in Wirklichkeit jedoch eine einseitige Angelegenheit war die Begegnung der Lorscher Zweiten gegen den Verfolger aus Wattenheim. Nach gerade einmal 90 Minuten hatten die Gäste lediglich vier Satzgewinne auf der Habenseite, sämtliche Punkte blieben aber in der Klosterstadt. Zu stark und geschlossen präsentierte sich der klare Tabellenführer der Kreisliga. Andreas Lautenbach, Jürgen Bretzer, Bernhard Diehl, Oliver Brühl, Simon Hoock und Tim Diehl machten damit deutlich, dass sie Meisterschaft und Aufstieg im Blick haben. Bei nun sechs Punkten Vorsprung stehen die Chancen derzeit mehr als gut.

Wer möchte Meister werden ?
Oliver Brühl

  20.11.2011
Saison 2011 / 2012 - Vorrunde - Spieltag 9
Aktuelle Ergebnisse beim TTV Topspin Lorsch

19.11.2011 DJK BW Münster II   -    Herren 1 6 : 9
18.11.2011 Herren 2   -    FC Boys Wattenheim 9 : 0
18.11.2011 TTC Lampertheim IV   -    Herren 3 9 : 3
18.11.2011 Herren 4   -    SV Kirschhausen IV 8 : 8
18.11.2011 Jugend   -    SKG Ober-Mumbach 6 : 0
14.11.2011 T T C Lorsch   -    Schüler 5 : 5


  16.11.2011
Erste nun sorgenfrei - Zweite setzt sich ab
Verbandsliga Süd: TTV Topspin Lorsch I - SKG Bauschheim    9 : 6

Zwei ganz wichtige Punkte gegen einen Tabellennachbarn vermochte das Verbandsliga-Team diesmal einzufahren. Viele ganz enge Spiele auf hohem Niveau konnten dabei von zahlreichen Zuschauern bestaunt werden. Nach einem 1:2-Rückstand aus den Doppeln war es das mittlere Paarkreuz, das für die Entscheidung zugunsten der Klosterstädter sorgte. Jürgen Dreißigacker und Luke Anderson holten hier alle vier möglichen Punkte. Der stark kämpfende Holger Thoma steuerte ebenfalls zwei Zähler bei. Bastian Goisser und Jan Müller holten je einen Punkt, mussten sich aber dem sich stark präsentierenden Punkt eins der Gäste geschlagen geben, der die Gunst der Stunde nutzte und dem diesmal nicht in Bestform spielenden Goisser die erste Saison-Niederlage beibrachte. Mit nun 8:4 Punkten sehen die Lorscher in ihrem ersten Verbandsliga-Jahr dem weiteren Saisonverlauf ohne Sorgen entgegen.

Luke Anderson

Jürgen Dreißigacker

Holger Thoma



Kreisliga: TSV Hambach - TTV Topspin Lorsch II    1 : 9

Obwohl die Gastgeber erstmals in Bestbesetzung angetreten waren, entwickelte sich von Anfang an eine einseitige Partie. Die Lorscher Gäste zeigten sich in guter Form und ließen ihren Gegnern wenig Chancen. Deshalb ging der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung. Für Lorsch punkteten Andreas Lautenbach (2), Jürgen Bretzer, Bernhard Diehl, Oliver Brühl, Simon Hoock, Tim Diehl sowie die Doppel Jürgen Bretzer/Andreas Lautenbach und Bernhard Diehl/Oliver Brühl. Für Hambach zeichnete das Doppel Christian Tilger/Manfred Gollmer für den Ehrenpunkt verantwortlich.


  15.11.2011
Saison 2011 / 2012 - Vorrunde - Spieltag 8
Aktuelle Ergebnisse beim TTV Topspin Lorsch

12.11.2011 Herren 1   -    SKG Bauschheim 9 : 6
11.11.2011 TSV Hambach   -    Herren 2 1 : 9
11.11.2011 Herren 3   -    DJK SSG Bensheim III 9 : 5
11.11.2011 TTC Lampertheim V   -    Herren 4 9 : 2
11.11.2011 Jugend   -    TV Bürstadt IV 6 : 4


  12.11.2011
Weihnachtsfeier beim TTV Topspin Lorsch



Restaurant Bella Capri

Samstag, 10. Dezember 2011 ab 19:00 Uhr



  10.11.2011
Erste kann mit Ersatz nicht gewinnen - Zweite schon
Verbandsliga Süd: Dornbusch-Niederursel - TTV Topspin Lorsch I    9 : 5

Ersatzgeschwächt unterlag die Lorscher erste etwas überraschend beim bislang zwar punktlosen aber sehr kampfstarken Tabellenletzten aus Dornbusch-Niederursel mit 5:9. Ursache war wohl, dass man von sieben Matches die in den Entscheidungssatz gingen nur zwei für sich entscheiden konnte. Das Fehlen von Jürgen Dreißigacker konnte ebenfalls nicht kompensiert werden. Weiterhin ungeschlagen blieb Topspieler Bastian Goisser, der seine beiden Punkte und zusammen mit Jan Müller noch ein Doppel beisteuern konte. Jan Müller musste sich hingegen beide Male knapp und unglücklich im Fünften geschlagen geben. In der Mitte gingen alle vier Partien über die volle Distanz, Luke Anderson und Thomas Peter konnten hierbei je einen Punkt ergattern. Im hinteren Paarkreuz kämpften Holger Thoma und Ersatzmann Andreas Lautenbach gegen die starken Akteure der Gastgeber vergeblich und gingen leer aus. Nach fünf Spieltagen steht das Team nun zunächst einmal auf einem Mittelfeldplatz.



Kreisliga: TTV Topspin Lorsch II - SSG Bensheim II    9 : 6

Gegen die im unteren Tabellendrittel befindliche SSG aus Bensheim war es für die zweite Mannschaft des TTV Topspin Lorsch zwar ein hartes Stück Arbeit aber am Ende stand ein 9:6-Erfolg, der nach wie vor eine weiße Weste und Tabellenplatz eins sicherte. Matchwinner war letztlich Ersatzmann Roland Ludwig, der kurzfristig für den am Fuß verletzten Tim Diehl eingesprungen und dann gleich zweimal erfolgreich war. Ebenfalls zweimal punktete Andreas Lautenbach an Position eins. Der ins erste Paarkreuz aufgerückte Bernhard Diehl, Oliver Brühl in der Mitte und der zweite starke Ersatzmann Günter Wiegand holten je einen Punkt. Dazu kamen Bernhard Diehl/Brühl und Simon Hoock/Tim Diehl im Doppel. Für die SSG waren Michael Povazan, Andreas Bormuth, Bernhard Ranz (2), Thomas Sturm sowie das Doppel Povazan/Ranz erfolgreich.


  06.11.2011
Saison 2011 / 2012 - Vorrunde - Spieltag 7
Aktuelle Ergebnisse beim TTV Topspin Lorsch

05.11.2011 TTC Dornb./Niederursel   -    Herren 1 9 : 5
04.11.2011 Herren 2   -    DJK SSG Bensheim II 9 : 6
03.11.2011 TV Bürstadt V   -    Herren 3 1 : 9
04.11.2011 Herren 4   -    VfR Fehlheim IV 8 : 8
26.10.2011 SV Kirschhausen II   -    Jugend 1 : 6
28.10.2011 Schüler   -    TTC Groß-Rohrheim 6 : 1
04.11.2011 SKG Löhrbach   -    Schüler 2 : 6


  05.11.2011
Jan Müller - unbelievable bei den BEM in Höchst !
Bastian Goisser gewinnt Herren B !
Unser Jan knackt Regionalliga Spieler aus Nieder-Roden im Herren A-Wettbewerb !

Mann, war das ein Spiel gegen den Abwehrer Harun Morkramer, aktueller Regionalliga-Spieler aus Nieder-Roden, spielt in der Mitte und hat aktuell 6:3: da war absolut kein Klassenunterschied zu spüren, jeder rieb sich die Augen beim Anblick dieser Begegnung! 0:2 Sätze aus Janīs Sicht, dann 1:3, schließlich 3:3 nach Sätzen, Showdown im entscheidenden 7. Satz. Müller gewinnt - und zwar mit Riesen-Ballwechseln ! Ausbepowert war diese Leistung leider nicht mehr ins Halbfinale mitzunehmen: gegen Dragicevic von der TG Obertshausen (Oberliga Hessen) gab's mit 0:4 nix zu melden. Ergebnis war ein riesiger 5. Platz !

Bastian Goisser wurde in eine "Mördergruppe" gelost und kam mit einem Sieg über die Gruppenphase nicht hinaus.
Dafür gewann Basti die Herren B: in einem starken Feld war er nicht zu schlagen und gewann das Finale gegen Yübo Wang vom SV Darmstadt 98.

Die beiden zusammen spielten sich dann noch im Doppel Herren B auf den 2.Platz; hier mußten sie sich im Finale der starken Paarung Koudsi/Ipegdak (TTC Langen/TG Nieder-Roden) geschlagen geben. Im Doppel-Herren-A-Wettbewerb schied man im Halbfinale gegen Oehlmann/Kemmler (Münster/Gräfenhausen/Schneppenhausen) aus.

Thomas Peter kam über die Gruppenphase bei den Herren A leider nicht hinaus und belegte im Doppel-Wettbewerb mit Bülent Dogru vom TTC Groß-Rohrheim einen achtbaren 5. Platz.

Lorsch hat sich seeeehr gut verkauft und freut sich auf die "Hessischen".


  03.11.2011
Termine festgelegt
Bei der jüngsten Vorstandssitzung wurden die endgültigen Termine des Weihnachtsessens und der diesjährigen Vereinsmeisterschaften festgelegt. Diese lauten wie folgt:

Vereinsmeisterschaften Jugend + Schüler 2011 25.November 2011 ab 18:00 Uhr (Siemens-Halle)
Vereinsmeisterschaften Erwachsene 2011 09.Dezember 2011 ab 19:00 Uhr (Siemens-Halle)
Weihnachtsessen 2011

10.Dezember 2011 im Restaurant Bella Capri, Lorsch


  12.10.2011
Erste Niederlage ist verschmerzbar
Verbandsliga Süd: TV Bergen-Enkheim - TTV Topspin Lorsch I    9 : 7

Mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse unterlag die erste Mannschaft des TTV Topspin Lorsch am Wochenende beim Tabellennachbarn TV Bergen-Enkheim. Nach mehr als dreieinhalb Stunden Spielzeit stand man trotz hartem Kampf mit leeren Händen da und musste die erste Saison-Niederlage hinnehmen.
Da der Gegner sich damit an die Tabellenspitze setzte, war man auf Lorscher Seite allerdings nicht unzufrieden, zeigte das Ergebnis doch, dass das Team als Neuling in der Verbandsliga auch mit den besten Mannschaften mithalten kann. Entscheidend war letztlich, dass drei der vier Doppel an die Gastgeber gingen, während die Einzel komplett ausgeglichen waren. Weiterhin ungeschlagen blieb Bastian Goisser, der beide Einzel knapp in 5 Sätzen siegreich gestaltete. Jan Müller, Jürgen Dreißigacker, Luke Anderson und der für Holger Thoma eingesprungene Jürgen Bretzer steuerten je einen Zähler bei. Dazu kam das Doppel Dreißigacker/Goisser.


  11.10.2011
Saison 2011 / 2012 - Vorrunde - Spieltag 6
Aktuelle Ergebnisse beim TTV Topspin Lorsch

08.10.2011 TV Bergen-Enkheim   -    Herren 1 9 : 7
07.10.2011 Herren 2   -    VfR Fehlheim III 9 : 4
04.10.2011 TuS Zwingenberg   -    Herren 3 6 : 9
07.10.2011 Herren 4   -    VfL Bensheim II 9 : 7


  04.10.2011
Erste schwimmt weiter auf der Erfolgswelle


Marathonmann Jan Müller
Verbandsliga Süd: TTV Topspin Lorsch I - TSV Höchst    9 : 2

Überraschend deutlich wurde der Gast aus dem Odenwald im ersten Heimspiel der Saison besiegt. Garant des Sieges war letztlich Jan Müller, der mit bewundernswerter Einstellung gleich dreimal über die volle Distanz ging und alle drei Matches zu seinen Gunsten entscheiden konnte. So sorgte er zusammen mit Luke Anderson für die 2:1-Führung nach den Doppeln und erzielte das 4:1 ebenso in 5 Sätzen wie den Punkt zum 9:2 Endstand. Da auch seine Mannschaftskameraden eine starke Vorstellung boten, ließ man dem Gegner nie eine Chance. Nur das Doppel Peter/Thoma das nie richtig ins Spiel kam und Luke Anderson, der an Position drei unglücklich verlor, mussten Gegenpunkte zulassen. Bastian Goisser (2), Jan Müller (2), Jürgen Dreißigacker, Thomas Peter, Holger Thoma und die Doppel Goisser/Dreißigacker und Müller/Anderson trugen sich in die Siegerliste ein. Dabei zeigte vor allem Holger Thoma deutlich ansteigende Form. Diese könnte am nächsten Wochenende auch notwendig sein, denn dann kommt es zum Aufeinandertreffen zweier verlustpunktfreier Teams beim Tabellenführer TV Bergen-Enkheim.



Kreisliga: SKG Bonsweiher - TTV Topspin Lorsch II    1 : 9

Mit einem klaren Sieg im Gepäck kehrte die Lorscher Zweite nach Hause zurück. Vor allem in dieser Höhe war damit nicht zu rechnen. Knackpunkt war, dass alle drei Eingangsdoppel nach Lorsch gingen und somit frühzeitig die Zeichen auf Erfolg gestellt werden konnten. Mit zwei Erfolgen im vorderen Paarkreuz wurde diese Führung ausgebaut. Das gab die notwendige Sicherheit, den Sieg nach Hause zu bringen. Andreas Lautenbach (2), Jürgen Bretzer, Bernhard Diehl, Simon Hoock, Tim Diehl sowie die Doppel Bretzer/Lautenbach, Brühl/B.Diehl und T.Diehl/Hoock holten die Punkte. Lediglich Oliver Brühl musste Rainer Romanowski den Vortritt lassen und dies obwohl er sich auf der Anfahrt sogar die Musik aussuchen durfte.



1.Kreisklasse West: TTV Topspin Lorsch III - TV Lampertheim    9 : 5

Einen hartumkämpften Sieg sicherte sich die Dritte im Heimspiel gegen den TV Lampertheim. Wie so oft bei Begegnungen dieser beiden Teams stand der Erfolg auf des Messers Schneide. Nur weil vier der fünf Fünfsatz-Matches an Lorsch gingen blieben auch beide Punkte bei den Hausherren. Diese hatten in Werner Wahlig, Otto Rau, Günter Wiegand (2), Oliver Lammer (2), Roland Ludwig und den Doppeln Wahlig/Wiegand und Rau/Lammer ihre Punktesammler.


2.Kreisklasse : TV Bürstadt 6 - TTV Topspin Lorsch IV    7 : 9

Unsere Vierte möchte die Spiele möglichst lange auskosten und spielt daher fast immer bis zum Ende durch. Auch diesmal endete die Partie erst im Schlußdoppel und - zum Glück - mit einem Sieg. Damit hat das Team die ersten beiden Punkte auf die Habenseite gebracht.
Beteiligt waren daran der wieder einmal bärenstarke Martin Lorenz (2), Jürgen Germann, Heribert Hollmann, Werner Kober, Markus Thong (2) sowie das Doppel Martin Lorenz/Jürgen Germann mit zwei klaren Siegen.


Haben Grund zur Freude
Jürgen Germann und Heribert Hollmann


Kreisliga Jugend: TTV Topspin Lorsch - SV Schwanheim    6 : 3

Die Jugendmannschaft feierte in der Kreisliga erneut einen verdienten Sieg und zeigte dabei durchwachsene Leistungen. Zum Einen tat man sich gegen die bislang noch punktlosen Gäste zeitweise doch recht schwer, andererseits lieferte aber Yannick Metz gegen den noch ungeschlagenen Spitzenspieler der Gäste, Benjamin Lautenschläger, eine sehr gute Leistung und verlor nur unglücklich mit 10:12 im Fünften. Der Rest ist schnell erzählt. Metz und Ebert besiegten beide den Punkt zwei der Gäste und erkämpften sich einen Punkt im Doppel. Die restlichen drei Punkte wurden im hinteren Paarkreuz durch Alex Denefleh (2) und Christian Arnold geholt, die ihren Gegnern keine Chance ließen.



2.Kreisklasse Schüler: TTV Topspin Lorsch - TSV Lindenfels    2 : 6

Wacker schlugen sich die Schüler gegen den Tabellenführer aus Lindenfels. Während die Odenwälder zvor alle ihre Spiele mit 6:0 gewonnen hatten, gelangen unserem Team immerhin zwei Gegenpunkte. Tristan Rauch und Tomas Stankevicius hatten gemeinsam ein Doppel gewonnen und Tomas Stankevicius darüberhinaus auch noch sein Einzel. Tristan Rauch hätte sogar beinahe noch einen dritten Treffer gelandet, unterlag aber dann im fünften Satz seinem Gegner doch noch. Lukas Metz und Rene Dorsheimer sahen sich hingegen zu starken Gegnern gegenüber.


  03.10.2011
Saison 2011 / 2012 - Vorrunde - Spieltag 5
Aktuelle Ergebnisse beim TTV Topspin Lorsch

01.10.2011 Herren 1   -    TSV Höchst 9 : 2
27.09.2011 SKG Bonsweiher   -    Herren 2 1 : 9
30.09.2011 Herren 3   -    TV Lampertheim 9 : 5
30.09.2011 TV Bürstadt VI   -    Herren 4 7 : 9
28.09.2011 Jugend   -    SV Schwanheim 6 : 3
28.09.2011 Schüler   -    TSV Lindenfels 2 : 6
30.09.2011 Schüler   -    SV Hammelbach 6 : 4