TTV TTV Topspin Lorsch  

Archiv > News > Januar bis März 2011


  31.03.2011
Berichte 9.Spieltag Rückrunde


Bezirksoberliga: TSV Auerbach - TTV Topspin Lorsch    1 : 9

Nur ein Doppelsieg gelang den Auerbacher Gastgebern gegen den Tabellenzweiten aus der Klosterstadt. In den Einzeln ließen die Gäste dagegen nichts zu und kamen so zu einem klaren Sieg, der zumindest noch eine kleine Chance auf den Meistertitel ermöglicht. Für Auerbach wird es hingegen schwer werden, die Klasse noch zu halten. Für Lorsch punkteten Filipe Neves (2), Jan Müller, Luke Anderson, Thomas Peter, Holger Thoma, Jürgen Bretzer und die Doppel Neves/Thoma und Peter/Bretzer. Den Zähler für Auerbach markierten Sascha Baumgart und Jonas Meier im Doppel.



Kreisliga: SV Kirschhausen - TTV Topspin Lorsch II    9 : 3

Eine erneute überraschung gelang der Lorscher Zweiten diesmal nicht. Nachdem in der Vorwoche der Tabellenführer Mörlenbach gestürzt wurde, war der neue Tabellenführer Kirschhausen an diesem Wochenende eine Nummer zu groß. Leider gingen gleich fünf Matches im fünften Satz verloren, so dass das Spiel zu einer etwas zu deutlichen Angelegenheit für die Gastgeber wurde. Die drei Gegenpunkte gingen auf das Konto von Andreas Lautenbach sowie den Doppeln Lautenbach/Rau und Brühl/Germann.




  27.03.2011
Neunter Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

25.03.2011 TSV RW Auerbach   -    TTV Topspin Herren 1 : 9
26.03.2011 SV Kirschhausen 2   -    TTV Topspin Herren 2 9 : 3
25.03.2011 TTV Topspin Herren 3   -    TV Bensheim 3 9 : 3
21.03.2011 TV Hofheim   -    TTV Topspin Herren 4 9 : 3
25.03.2011 TTV Topspin Jugend   -    VfL Bensheim 6 : 1
23.03.2011 TTV Topspin Schüler   -    TTC Lampertheim 2 0 : 6


  23.03.2011
Berichte 8.Spieltag Rückrunde


Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch TV Stockheim    9 : 3

Keine echte Gegenwehr leistete der Abstiegskandidat aus dem Odenwald bei seinem kurzen Gastspiel in Lorsch. Dass den eher unmotivierten Gästen beim 9:3 überhaupt Punkte gelangen, ist nur auf den Umstand zurückzuführen, dass bei den Gastgebern mit Anderson, Bretzer und Thoma gleich drei Stammkräfte fehlten. Die eingesprungenen Jürgen Germann und Oliver Lammer kämpften zwar tapfer, waren aber letztlich überfordert. Ohne Probleme sicherten Filipe Neves (2), Jan Müller (2), Jürgen Dreißigacker (2), Thomas Peter und die Doppel Neves/Müller, Dreißigacker/Peter den ungefährdeten Sieg.



Kreisliga: TTV Topspin Lorsch II SV Mörlenbach III    9 : 3

Nach der unglücklichen 7:9-Niederlage in der Vorrunde, ging die Lorscher Zweite hochmotiviert in diese Begegnung gegen den Tabellenführer. Und diesmal passte dann auch alles. Alle drei engen Matches wurden gewonnen und so stand am Ende ein klarer 9:3-Erfolg, der zeigte, was für das Team möglich gewesen wäre. Ein besonderes Lob verdiente sich Tim Diehl, der ein ganz starkes Spiel zeigte und seinen bis dahin in der Rückrunde ungeschlagenen Gegner deutlich schlagen konnte. An diesem erfolgreichen Abend waren beteiligt: Andreas Lautenbach (2), Harald Metz (2), Bernhard Diehl (2), Tim Diehl und die Doppel Lautenbach/Metz, Rau/Brühl.



1.Kreisklasse West: TTC Lampertheim 4 - TTV Topspin Lorsch III    9 : 0

Nicht den Hauch einer Chance hatte die Dritte gegen den Tabellenführer. Dass das Lampertheimer Team eigentlich nicht in diese Klasse gehört erkennt man daran, dass sie nun schon zum zweiten Mal hintereinander den Titel holen. Auf den Aufstieg hatte man verzichtet. Der Klassenunterschied wurde in diesem Spiel aber deutlich sichtbar. Die Chance auf den Ehrenpunkt hatten nur Simon Hoock gegen den Top-Spieler der Gastgeber und Roland Ludwig. Beide unterlagen in 5 Sätzen, der Rest war deutlich.



2.Kreisklasse West 1: TTV Topspin Lorsch IV - TTC Lampertheim 5    5 : 9

Gegen den Tabellenzweiten hatte man sich im Vorfeld keine Chancen ausgerechnet, die Vierte hielt sich aber erstaunlich wacker. Martin Lorenz und Heribert Hollmann entschieden je ein Match im vorderen Paarkreuz für sich und siegten auch gemeinsam im Doppel. Die weiteren Zähler erspielten Karl-Heinz Denefleh und Werner Kober, der den ehemaligen Lorscher Herbert Shout in die Schranken wies.


  21.03.2011
Achter Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

18.03.2011 TTV Topspin Herren   -    TV 07 Stockheim   9 : 3
18.03.2011 TTV Topspin Herren 2   -    SV Mörlenbach 3   9 : 3
19.03.2011 TTC Lampertheim 4   -    TTV Topspin Herren 3   9 : 0
18.03.2011 TTV Topspin Herren 4   -    TTC Lampertheim 5   5 : 9
18.03.2011 SKG Ober-Mumbach 3   -    TTV Topspin Jugend   1 : 6


  18.03.2011
Gerhard Brunnengräber wird 50 !






Heute vor einem halben Jahrhundert kam unser Vorsitzender zur Welt. Ein Ereignis, das es wert ist, gebührend gefeiert zu werden. In die Schar der Gratulanten reihen wir uns natürlich gerne ein, verbunden mit den besten Wünschen für weitere 50 gesunde, schöne Jahre, so dass wir im Jahre 2061 zum Hundertsen gratulieren können.

Gerhard, alles Gute von uns allen !!!





  16.03.2011
Berichte 7.Spieltag Rückrunde


Bezirksoberliga: SG Arheilgen - TTV Topspin Lorsch    5 : 9

Schwerer als erwartet gestaltete sich die Aufgabe für die Lorscher in Arheilgen. Lief zunächst alles wie geplant mit einer 4:0-Führung, wurde es dann fast noch richtig eng. Das lag auch daran, dass Luke Anderson sich bereits zu Beginn der Partie verletzte und sein zweites Einzel deshalb kampflos abgeben musste. Immerhin gingen alle drei 5-Satz-Spiele an den Lorscher Gast, sonst wäre die Partie eventuell sogar gekippt. So aber wurde der zweite Tabellenplatz, der zur Aufstiegs-Relegation berechtigt verteidigt. Die notwendigen Punkte auf die Habenseite brachten: Filipe Neves (2), Jan Müller, Luke Anderson, Thomas Peter (2) und die Doppel Müller/Anderson, Neves/Thoma, Dreißigacker/Peter.



Kreisliga: TTV Topspin Lorsch II SSG Bensheim II    9 : 6

Mit diesem knappen Heimsieg gegen den bisherigen Tabellendritten entledigte sich die Lorscher Zweite ihrer Abstiegssorgen. Ausschlaggebend waren die beiden knappen Siege von Youngster Tim Diehl und die Überlegenheit des vorderen Paarkreuzes. Während die SSG damit erstmal aus den Aufstiegsrängen fielen, sollte die Lorscher Zweite auch im nächsten Jahr in der Kreisliga spielen können. Erfolgreich waren: Andreas Lautenbach (2), Harald Metz (2), Oliver Brühl, Tim Diehl (2) sowie die Doppel Lautenbach/Metz und Brühl/Germann. Punktesammler der SSG waren: Markus Röper (2), Andreas Bormuth, Thomas Sturm, Bernhard Ranz und Seeger/Bormuth im Doppel.



1.Kreisklasse West: TSV Auerbach 4 - TTV Topspin Lorsch III    4 : 9

Ohne das vordere Paarkreuz Werner Wahlig und Simon Hoock trat die Dritte eigentlich als Außenseiter in Auerbach an. Im Gegensatz zur Vorwoche wurde diesmal aber eine gute Leistung gezeigt und überraschend deutlich gesiegt. Vor allem Karl-Heinz Schossau, der ins vordere Paarkreuz aufrücken musste und dort beide Spiele gewann überzeugte. Toll auch die Leistung der beiden Ersatzspieler aus der Vierten, Hollmann und Kober, die nicht nur beide ihr Einzel gewinnen konnten, sondern vor allem mit Ihrem Sieg im Doppel die begegnung offenhielten und einen klaren 0:3-Rückstand als Start verhinderten. Im Einzelnen punkteten: Hollmann/Kober, Günter Wiegand, Karl-Heinz Schossau (2), Roland Ludwig, Oliver Lammer (2), Heribert Hollmann und werner Kober.



2.Kreisklasse West 1: TTV Topspin Lorsch IV - TSV Reichenbach 2    9 : 2

Keine Probleme hatte die Vierte im Heimspiel gegen den Tabellen-Vorletzten aus dem Lautertal. Nur ein Doppel und Karl-Heinz Denefleh konnten sich nicht in die Siegerliste eintragen. Erfolgreich waren dagegen: Lorenz/Hollmann, Spahl/Kober, Martin Lorenz (2), Heribert Hollmann (2), Roland Spahl, Werner Kober und Albert Beutel.


  14.03.2011
Siebter Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

11.03.2011 SG Arheilgen   -    TTV Topspin Herren   5 : 9
11.03.2011 TTV Topspin Herren 2   -    DJK SSG Bensheim 2   9 : 6
28.02.2011 TSV RW Auerbach 4   -    TTV Topspin Herren 3   4 : 9
11.03.2011 TTV Topspin Herren 4   -    TSV Reichenbach 3   9 : 2
14.03.2011 TSV RW Auerbach 3   -    TTV Topspin Schüler   6 : 1


  28.02.2011
Berichte 6.Spieltag Rückrunde


Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch SV Ober-Hainbrunn    9 : 2

Nicht mehr als eine Pflichtaufgabe stellte das Spiel der Lorscher Ersten gegen Ober-Hainbrunn dar. Beim klaren und ungefährdeten Erfolg musste lediglich Ersatzmann Oliver Brühl trotz guter Leistungen seinem Gegner gratulieren. Auch ein Doppel ging an die Gäste, ansonsten aber dominierten die Hausherren die Begegnung.
In die Siegerliste trugen sich Filipe Neves (2), Jan Müller (2), Jürgen Dreißigacker, Luke Anderson, Thomas Peter und die Doppel Müller/Anderson sowie Neves/ Dreißigacker ein.
Damit rangiert das Team weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, der zu Relegationsspielen zum Aufstieg berechtigt.



Kreisliga: SG Gronau - TTV Topspin Lorsch II 9 : 0

Nachdem Thorsten Kähler und Andreas Lautenbach grippebedingt und Otto Rau ebenfalls gesundheitsbedingt ausfielen, sollte wie in der Vorwoche ein Not-Team antreten, da auch Tim Diehl weiterhin mit seiner Fußverletzung gehandicapt war. Als sich dann auch noch kurzfristig Bernhard Diehl eine Verletzung zuzog und Jürgen Germann einen Hexenschuss bekam, ging definitiv nichts mehr. Deshalb musste dieses Spiel leider abgesagt werden.



1.Kreisklasse West: TTV Topspin Lorsch III - SSG Bensheim 3    8 : 8

Obwohl die Gäste nur mit fünf Spielern angereist waren und einer davon kaum spielfähig war, gelang es der Dritten nicht, das Match gegen den Tabellenvorletzten für sich zu entscheiden. Das Team hatte einfach keinen guten Tag. Zum Glück riß im letzten Einzel Roland Ludwig nach einem 0:2-Satz-Rückstand das Ruder noch einmal herum und rettete mit einer starken Leistung seiner Mannschaft wenigstens einen Zähler.
Außer drei kampflosen Punkten siegten Wahlig/Wiegand, Werner Wahlig, Simon Hoock, Günter Wiegand und Roland Ludwig.



2.Kreisklasse West 1: DJK ET Bürstadt - TTV Topspin Lorsch IV    9 : 4

Bis zum Stand von 4:3 konnte die Vierte das Match offen gestalten, dann aber setzten sich die starken Gastgeber durch. Stärkster Lorscher war in diesem Spiel Roland Spahl, der beide Einzel gegen starke Gegner gewinnen konnte. Die weiteren Punkte steuerten Martin Lorenz und das Doppel Lorenz/Hollmann bei.


  27.02.2011
Sechster Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

25.02.2011 TTV Topspin Herren   -    SV Ober-Hainbrunn   9 : 2
22.02.2011 SG Gronau   -    TTV Topspin Herren 2   9 : 0 NA
25.02.2011 TTV Topspin Herren 3   -    DJK SSG Bensheim 3   8 : 8
25.02.2011 DJK Eintracht Bürstadt   -    TTV Topspin Herren 4   9 : 4
21.02.2011 TSV Reichenbach   -    TTV Topspin Jugend   5 : 5
26.02.2011 VfL Bensheim   -    TTV Topspin Schüler   3 : 6


  22.02.2011
Fünfter Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

19.02.2011 TSV Nieder-Ramstadt   -    TTV Topspin Herren   9 : 6
18.02.2011 TTV Topspin Herren 2   -    SG 03 Mitlechtern 2   1 : 9
18.02.2011 SG Hüttenfeld   -    TTV Topspin Herren 3   9 : 4
18.02.2011 TTV Topspin Herren 4   -    VfL Bensheim 2   7 : 9
17.02.2011 TV 1862 Bensheim   -    TTV Topspin Jugend   6 : 4
18.02.2011 TTV Topspin Schüler   -    TTC Heppenheim 2   0 : 6


  14.02.2011
Berichte 4.Spieltag Rückrunde


Bezirksoberliga: 1.FC Niedernhausen - TTV Topspin Lorsch    2 : 9

Mit zwei sicheren Punkten im Gepäck kamen die Spieler der Lorscher Ersten vom Auswärtsspiel zurück. Dabei waren die meisten Spiele eine klare Angelegenheit, was sich im Satzverhältnis von 30:8 zeigte. Nur ein Doppel und ein ganz knapp verlorenes Einzel mussten abgegeben werden. Auch der starke Spitzenspieler der Gastgeber, Appel, konnte da nichts ausrichten, zu stark agierte der Meisterschaftsanwärter aus der Klosterstadt. Die Punkte verteilten sich auf Filipe Neves (2), Jan Müller (2), Luke Anderson, Thomas Peter, Jürgen Bretzer und die Doppel Müller/Anderson und Peter/Bretzer. Damit scheint die Topspin-Sechs gut gerüstet für das am nächsten Samstag, 19.02.2011 um 18:00 Uhr in Nieder-Ramstadt stattfindende Spiel der Spiele der Bezirksoberliga. Dann kommt es zum entscheidenden Aufeinandertreffen der beiden Top-Teams im Kampf um den Titel, TSV Nieder-Ramstadt gegen TTV Topspin Lorsch.



Kreisliga: TTV Topspin Lorsch II - SV Hammelbach II    9 : 2

Überraschend deutlich siegte die Lorscher Zweite gegen den Tabellennachbarn aus dem Odenwald. Positiv wirkte sich hier das Mitwirken von Edel-Joker Harald Metz und dem zuletzt krankheitsbedingt fehlenden Otto Rau aus, die beide erfolgreich waren. Nur zu Beginn konnte der Gast Paroli bieten, als gleich zwei Doppel mit 11:9 im fünften Satz gewonnen wurden. In den Einzeln waren die Einheimischen aber dann deutlich überlegen. Es punkteten: Andreas Lautenbach (2), Harald Metz (2), Bernhard Diehl, Otto Rau, Oliver Brühl, Jürgen Germann und das Doppel Lautenbach/Metz.



1.Kreisklasse West: TV Lampertheim - TTV Topspin Lorsch III    6 : 9

Mit diesem wichtigen Auswärtssieg sollte sich die Dritte den Klassenerhalt gesichert haben. Bei nunmehr sieben Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz müsste es mit dem Teufel zugehen, wenn nochmal gezittert werden müsste. Bei dieser Teamleistung sind nicht nur Karl-Heinz Schossau und Oliver Lammer hervorzuheben, die jeweils beide Einzel gewannen, sondern vor allem auch Werner Wahlig, der das Kunststück fertigbrachte, einem der besten Spieler der ganzen Klasse, Oliver Hilsheimer, die erste Rückrunden-Niederlage beizubringen. Punkte holten nach Lorsch: Werner Wahlig, Günter Wiegand, Karl-Heinz Schossau (2), Roland Ludwig, Oliver Lammer (2) und die Doppel Wahlig/Wiegand und Schossau/Ludwig.



2.Kreisklasse West 1: TTV Topspin Lorsch IV - SG Hüttenfeld 2    7 : 9

Ziemlich unglücklich ging das Heimspiel gegen den geographischen und tabellarischen Nachbarn Hüttenfeld verloren. In der entscheidenden Phase musste sowohl Albert Beutel als auch das Schlußdoppel mit dem knappsten aller Ergebnisse, 9:11 im fünften Satz, die Segel streichen. Damit hatte das hart umkämpfte, mehr als dreienhalb Stunden dauernde Match einen glücklichen Sieger gefunden. Die Lorscher Zähler gingen auf das Konto von: Heribert Hollmann, Roland Spahl, Werner Kober, Albert Beutel, gerhard Brunnengräber (2) und dem Doppel Lorenz/Hollmann.


  13.02.2011
Vierter Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

12.02.2011 1.FC Niedernhausen   -    TTV Topspin Herren   2 : 9
11.02.2011 TTV Topspin Herren 2   -    SV Hammelbach 2   9 : 2
11.02.2011 TV Lampertheim   -    TTV Topspin Herren 3   6 : 9
11.02.2011 TTV Topspin Herren 4   -    SG Hüttenfeld 2   7 : 9
11.02.2011 TTC Bensheim   -    TTV Topspin Jugend   3 : 6
11.02.2011 TTV Topspin Schüler   -    BSC Einhausen   1 : 6


  07.02.2011
Berichte 3.Spieltag Rückrunde


Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch - SV Hammelbach    9 : 4

Das erste von zwei Endspielen um den Titel konnten die Lorscher souverän für sich entscheiden. Der direkte Verfolger aus dem Odenwald wurde verdient und deutlich besiegt. Mitentscheidend war dabei, dass es den beiden Lorscher Spitzenspielern Filipe Neves und Jan Müller mit sehenswerten Spielen gelang, dem zweitbesten Spieler der Klasse, Rolf Becker, gleich zwei Niederlagen beizubringen. Sehr nervenstark präsentierte sich Luke Anderson, der sowohl gegen Thomas als auch gegen Dietmar Forell jeweils im fünften Satz die Oberhand behielt. Im einzelnen siegten: Filipe Neves (2), Jan Müller, Jürgen Dreißigacker, Luke Anderson (2), Holger Thoma und die Doppel Müller/Anderson und Peter/Bretzer.
Damit reduziert sich der Kampf an der Tabellenspitze auf ein Duell zwischen Tabellenführer TSV Nieder-Ramstadt und dem Tabellenzweiten TTV Topspin Lorsch. Zum Showdown kommt es am übernächsten Spieltag, Samstag 19.02.20111 in Nieder-Ramstadt.




Mehr als Ersatz mit nun mehr als 900 Verbandsspiel-Einsätzen für unseren Verein
Günter Wiegand

Foto: Lothar Voigt
Kreisliga: VfL Bensheim - TTV Topspin Lorsch II    6 : 9

Beim Tabellenletzten mussten die Lorscher erneut ohne die krankheitsbedingt fehlenden Thorsten Kähler und Otto Rau antreten. Damit war klar, dass es eine ganz enge Kiste werden würde. Als die Gastgeber dann mit 4:0 in Führung gingen sah es gar nicht gut aus. Mit einer Energieleistung wurde das Spiel schließlich gedreht und ganz wichtige Punkte gegen den Abstieg eingefahren. Der VfL hingegen wird es nun ganz schwer haben, das rettende Ufer noch zu erreichen.

Für Lorsch sicherten den Sieg: Andreas Lautenbach (2), Bernhard Diehl, Oliver Brühl (2), Jürgen Germann, Tim Diehl und der bärenstarke Ersatzmann Günter Wiegand, der seine beiden Spiele klar gewann.


  06.02.2011
Dritter Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

04.02.2011 TTV Topspin Herren 1   -    SV Hammelbach   9 : 4
04.02.2011 VfL Bensheim   -    TTV Topspin Herren 2   6 : 9
04.02.2011 VfR Fehlheim 3   -    TTV Topspin Herren 3   9 : 4
31.01.2011 TSV RW Auerbach 5   -    TTV Topspin Herren 4   7 : 9
05.02.2011 TV Bürstadt 3   -    TTV Topspin Schüler   6 : 2


  03.02.2011
Berichte 2.Spieltag Rückrunde


Bezirksoberliga: SV Crumstadt - TTV Topspin Lorsch    4 : 9

Auch der ungewohnte frühe Sonntagmorgen konnte die Lorscher nicht aufhalten. Vor allem das starke vordere Paarkreuz mit Filipe Neves und Jan Müller sicherte mit vier Siegen den letztlich sicheren Sieg. Jürgen Dreißigacker und Luke Anderson punkteten in der Mitte je einmal und Thomas Peter kam ebenfalls zu einem mühsamen 5-Satz-Sieg. Dazu kamen dann noch zwei Erfolge der Doppel Neves/Dreißigacker und Müller/Anderson. Am nächsten Freitag kommt es nun in der Werner-von-Siemens-Halle zum ersten Gipfeltreffen gegen den Tabellendritten Hammelbach. Mit einem Sieg könnte ein großer Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht werden.



Kreisliga: TTV Topspin Lorsch II - TSV Auerbach III    9 : 6

Der zweite Sieg im zweiten Rückrundenspiel, die Lorscher Zweite ist auf dem besten Weg, sich aus dem Tabellenkeller zu befreien. Beim Match gegen den Tabellennachbarn aus Auerbach mussten beide Teams mit Ersatz antreten, bei Lorsch fehlten Kähler, Rau und Germann, bei Auerbach fehlte Leist. Trotzdem hätte der Sieg der Gastgeber eigentlich höher ausfallen müssen. Beim Stand von 8:2 holten die Gäste nochmal mächtig auf, konnten aber den verdienten Erfolg der Klosterstädter nicht mehr verhindern. Andreas Lautenbach (2), Oliver Brühl, Tim Diehl, Werner Wahlig und Günter Wiegand (2) sowie die Doppel Lautenbach/Tim Diehl und Brühl/Bernhard Diehl brachten Lorsch auf die Siegerstraße.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch noch an Günter Wiegand, der an diesem Tag sein 900.Verbandsspiel im Trikot unseres Vereins absolvierte. Seine sehr gute Leistung passte zu einem solchen seltenen Jubiläum !!!

  02.02.2011
Zweiter Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

30.01.2011 SV Crumstadt   -    TTV Topspin Herren   4 : 9
28.01.2011 TTV Topspin Herren 2   -    TSV RW Auerbach 3   9 : 6
28.01.2011 FC Boys 1976 Wattenheim   -    TTV Topspin Herren 3   9 : 5
28.01.2011 TTV Topspin Herren 4   -    TuS Zwingenberg   1 : 9
28.01.2011 TTV Topspin Jugend   -    TTC Gadernheim 2   5 : 5
28.01.2011 SG Hüttenfeld   -    TTV Topspin Schüler   6 : 0


  24.01.2011
Berichte 1.Spieltag Rückrunde


Sehr zufrieden können die Teams des TTV mit dem Start in die Rückrunde sein. Der Sieg der Ersten war zu erwarten, ebenso die Niederlage der Vierten. Die Zweite und Dritte aber landeten ebenso überraschende wie wichtige Siege, die auf einen positiven Verlauf der Rückrunde hoffen lassen.

Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch - TSV Höchst II    9 : 4

Der Rückrundenstart der Lorscher Ersten ist geglückt. Im Heimspiel gegen den starken Tabellenvierten aus dem Odenwald gelang ein sicherer 9:4-Erfolg. Dabei wurde die knappe Führung aus den Doppeln bis zum 5:4 nach der ersten Einzelrunde verteidigt, ehe dem Team um Top-Spieler Filipe Neves mit vier Siegen in Folge die Entscheidung gelang. Damit bleiben die Lorscher dem Tabellenführer, TSV Nieder-Ramstadt, auf den Fersen.
Es waren erfolgreich: Filipe Neves (2), Jan Müller, Jürgen Dreißigacker (2), Luke Anderson, Thomas Peter sowie die Doppel Neves/Dreißigacker und Müller/Anderson.




Gleich im ersten Spiel für uns an drei Punkten beteiligt, obwohl er noch nicht ganz fit ist:
Neuzugang Thorsten Kähler.
Kreisliga: TSV Hambach - TTV Topspin Lorsch II    7 : 9

Ein Paukenschlag zu Beginn der Rückrunde gelang der Lorscher Zweiten mit dem Auswärtssieg beim Tabellenvierten Hambach. Verstärkt durch Neuzugang Thorsten Kähler deutete das Team trotz des verletzungsbedingten Fehlens von Stammspieler Otto Rau an, dass man mit dem Abstieg nichts zu tun haben will. Am Sieg waren alle Akteure beteiligt. Die Punkte verteilten sich auf: Andreas Lautenbach (2), Thorsten Kähler, Bernhard Diehl, Oliver Brühl, Jürgen Germann, Tim Diehl und das Doppel Lautenbach/Kähler, das zweimal erfolgreich war.

Einen gelungenen Einstand feierte dabei Thorsten Kähler, der in der Rückrunde an Punkt eins der Mannschaft spielen wird. Nach einer Hand-Operation ein halbes Jahr ohne jedes Training und von daher noch nicht wirklich in Form, erwies er sich trotzdem schon als die erhoffte Verstärkung.
Der Zuzug von Thorsten, Jahrgang 1975, nach Lorsch, war in Anbetracht der Tabellensituation ein echter Glücksfall für die zweite Mannschaft. Aber nicht nur deshalb: Herzlich willkommen beim TTV Topspin Lorsch.



1.Kreisklasse West: TTV Topspin Lorsch III - BSC Einhausen II    9 : 4

Einigermaßen überraschend kam der klare 9:4-Erfolg der Lorscher Dritten gegen die Einhäuser Zweite. Garant des Sieges war dabei Werner Wahlig, der gleich beide Topspieler der Gäste besiegen konnte. Ebenfalls zweimal punktete Karl-Heinz Schossau. Je einen Punkt steuerten Günter Wiegand, Oliver Lammer und Ersatzmann Roland Spahl bei, der für Roland Ludwig eingesprungen war. Dazu kamen noch die beiden Punkte aus den Doppeln durch Wahlig/Wiegand und Schossau/Spahl.



2.Kreisklasse: VfR Fehlheim III - TTV Topspin Lorsch IV    9 : 4

Trotz eines verheißungsvollen Starts mit einer 4:1-Führung, war am Ende für die mit dem neuen Spitzenspieler Martin Lorenz angetretene Vierte in Fehlheim wenig zu holen. Knackpunkt waren die beiden Fünfsatz-Niederlagen beim Stand von 4:4. Danach ließen die Gastgeber nichts mehr anbrennen.
Es punkteten: Martin Lorenz, Heribert Hollmann und die Doppel Lorenz/Hollmann und Spahl/Kober. Albert Beutel und Karl-Heinz Denefleh kämpften ohne zu einem Erfolg zu kommen.

AL

  23.01.2011
Erster Spieltag Rückrunde - Saison 2010 / 2011
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams

21.01.2011 TTV Topspin Herren   -    TSV Höchst 2   9 : 4
21.01.2011 TSV Hambach   -    TTV Topspin Herren 2   7 : 9
21.01.2011 TTV Topspin Herren 3   -    BSC Einhausen 2   9 : 4
22.01.2011 VfR Fehlheim 4   -    TTV Topspin Herren 4   9 : 4


  19.01.2011
Die Rückrunde 2010 / 2011 beginnt

Die Rückrunde beginnt am 21. Januar mit den ersten Spielen. Folgende Begegnungen stehen an diesem Wochenende auf dem Programm:

  21.01.2011       20:15 Uhr     TTV Topspin Herren   -    TSV Höchst 2
  21.01.2011       20:15 Uhr     TSV Hambach   -    TTV Topspin Herren 2
  21.01.2011       19:30 Uhr     TTV Topspin Herren 3   -    BSC Einhausen 2
  22.01.2011       17:30 Uhr     VfR Fehlheim 4   -    TTV Topspin Herren 4