TTV TTV Topspin Lorsch  

Archiv > News > Januar bis April 2010

  29.04.2010
Erste wurde niedergerungen

Bezirksoberliga: TV Stockheim - TTV Topspin Lorsch     9 : 7

Ausgerechnet im letzten Saisonspiel ging der bis dahin ungeschlagene Jürgen Dreißigacker erstmals als Verlierer vom Tisch. Mit der sagenhaften Bilanz von 16:1 Siegen avancierte er trotzdem unangefochten zum stärksten Akteur der Klasse im mittleren Paarkreuz.
Nach ständig wechselnden Führungen setzten sich die kampfstarken Stockheimer nach einem 6:5 für die Gäste schließlich mit drei aufeinanderfolgenden Siegen in der Endphase hauchdünn (Spielverhältnis 32:31 für die Topspin-Sechs) durch. Beim Lorscher Dauer-Tabellendritten überragte die Nummer 1, Jan Müller, mit zwei Siegen im ersten Paarkreuz. Auch Thomas Peter blieb in der Mitte ungeschlagen. Die restlichen Zähler gingen auf das Konto von Jürgen Dreißigacker, Jürgen Bretzer und dem Doppel Dreißigacker/Uwe Schulz.

fgl


  28.04.2010
Elfter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
24.04.2010     TV 07 Stockheim   -    TTV Topspin Lorsch     9 : 7  
23.04.2010     TV Bürstadt 6   -    TTV Topspin Lorsch 6     6   :   1  
23.04.2010     TTV Topspin Jugend   -    TV Bensheim     6   :   0  


  21.04.2010
Klarer Derby-Sieg gegen Auerbach

Bezirksoberliga, TTV Topspin Lorsch - TSV Auerbach     9 : 2

Durch den überraschend klaren Derbysieg unterstrich die Topspin-Sechs im Schnelldurchgang ihre Position als stärkstes Bergsträßer Team der Bezirksoberliga. Das Duell der "Ergänzungsspieler" im dritten Paarkreuz entschieden die Gastgeber durch Alexander Karow und Harald Metz gegen Hellmut Ritter und Roman Kobisch zweimal für sich.
Die beiden Auerbacher Gegenpunkte erspielte Malte Grüner mit einer Klasseleistung gegen Jan Müller im Einzel und im Doppel mit Mark Schäfer. Für die Topspin-Sechs, bei der Luke Anderson fehlte, waren der aufgerückte Thomas Peter, Jan Müller, Jürgen Dreißigacker, Jürgen Bretzer und die die Doppel Müller/Peter und Karow/Metz erfolgreich.

fgl


  21.04.2010
Auch das letzte Spiel verloren

Bezirksliga : TV Ober-Laudenbach - TTV Topspin Lorsch II     9 : 3

Obwohl die Lorscher Topspin-Zweite ihre Negativserie der Rückrunde auch am abschließenden letzten Spieltag fortsetzte, dürfte die Klasse mit einem Punkt Vorsprung gegenüber dem Relegationsplatz gesichert sein. Einmal mehr war Sportwart Andreas Lautenbach mit zwei Siegen im ersten Paarkreuz der stärkste Akteur. Den dritten Punkt steuerte Uwe Schulz gegen seinen früheren Club mit einem hauchdünnen Fünfsatz-Sieg bei.

fgl

  21.04.2010
Der erste Saisonsieg - Dritte kann noch gewinnen

Kreisliga: TTV Topspin Lorsch III - TSV Hambach     9 : 6

Ausgerechnet im letzten Kreisligaspiel beendete der Absteiger in der Lorscher Siemenshalle aufgrund der tollen Kampfmoral zwei schwarze Serien: Es war der erste doppelte Punktgewinn der Saison überhaupt und Roland Ludwig schaffte im ersten Paarkreuz seinen ersten Rückrundenerfolg.
Nach drei Doppel-Niederlagen und 1:4-Rückstand legte die Topspin-Dritte durch sechs Siege in Folge den Grundstock für den Überraschungserfolg. Bei den Hambachern fehlte Aktivposten Jan Imperial, bei den Gastgebern Mannschaftskapitän Bernhard Diehl.

TTV-Punkte: Otto Rau (2), Günter Wiegand (2), Hans Rummel (2), Roland Ludwig, Fritz Glanzner und Jürgen Germann.
Für Hambach siegten Markus Winkler, Christian Tilger, Manfred Gollmer und die Doppel Klaus Winkler/Hollmann, Tilger/Jürgen Gehrig, Winkler Markus/Gollmer.

fgl

  20.04.2010
Zehnter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
16.04.2010     TTV Topspin Lorsch   -    TSV RW Auerbach     9 : 2  
17.04.2010     TV Ober-Laudenbach   -    TTV Topspin Lorsch 2     9 : 3  
16.04.2010     TTV Topspin Lorsch 3   -    TSV Hambach     9 : 6  
26.03.2010     TTV Topspin Lorsch 4   -    TTC Bensheim     9 : 1  
12.04.2010     TSV Hambach 2   -    TTV Topspin Lorsch 4     8 : 8  
12.04.2010     TTV Topspin Lorsch 6   -    DJK SSG Bensheim 4     1 : 6  
26.03.2010     TTV Topspin Jugend   -    FC Boys Wattenheim     2   :   6  
14.04.2010     SV Kirschhausen   -    TTV Topspin Jugend     5   :   5  
26.03.2010     TTV Topspin Schüler   -    TTC Lampertheim     3   :   6  
17.04.2010     TSK SW Rimbach   -    TTV Topspin Schüler     6   :   2  


  23.03.2010
Das Abstiegsgespenst bleibt

Bezirksliga: TTV Topspin Lorsch II - TTC Heppenheim     2 : 9

Erneut ohne Spitzenspieler und Punktesammler Andreas Lautenbach, stand die Topspin-Zweite im Derby auf verlorenem Posten. Beeindruckend war erneut die Gegenwehr von Ersatzspieler Roland Ludwig, der erst im fünften Satz unterlag. Die Gegenpunkte erkämpften Uwe Schulz, der für die neue Spielzeit zu eben jenen Heppenheimern wechselt, und das "Verlegenheitsdoppel" Alexander Karow/Otto Rau. Alexander Karow verstärkt in der nächsten Saison den Bezirksligisten KSG Mitlechtern.

fgl


Durch den gleichzeitigen 9:7-Sieg des Abstiegskonkurrenten BSC Einhausen in Nieder-Liebersbach beträgt der Vorsprung der Lorscher auf den von Einhausen besetzten Relegationsplatz nur noch ein Punkt. In den verbleibenden zwei Spielen gegen Nieder-Liebersbach und Ober-Laudenbach wäre es von daher ratsam doch noch mal zu punkten, um nicht in die Abstiegsrelegation zu müssen.

AL




  23.03.2010
Schwächen im Entscheidungssatz

Kreisliga : TSV Auerbach III - TTV Topspin Lorsch III     9 : 1

Der feststehende Absteiger aus Lorsch trat erneut ohne Kapitän Bernhard Diehl an, für ihn spielte Günter Hartmann aus der Fünften erstmals Kreisliga. Wieder einmal war die Niederlage deutlich unter Wert, von sechs Fünfsatzspielen wurden fünf verloren.
Das Verrückteste gewinnt Auerbachs Routinier Heinz Götz. Nach 0:2 Rückstand und Abwehr mehrerer Matchbälle im Dritten, drehte er die Partie gegen Fritz Glanzner nervenstark zweimal in einem regelkonformen "Zeitspiel", das äußerst selten praktiziert wird und gewinnt noch 3:2. Der einzige Lorscher Fünfsatzsieg war der Ehrenpunkt durch Otto Rau (79) gegen Peter Meyer.

fgl

  22.03.2010
Neunter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
20.03.2010     SG Arheilgen   -    TTV Topspin Lorsch     2 : 9  
15.03.2010     TTV Topspin Lorsch 2   -    TTC Heppenheim     2 : 9  
19.03.2010     TSV RW Auerbach 3   -    TTV Topspin Lorsch 3     9 : 1  
19.03.2010     TTV Topspin Lorsch 4   -    TTC Lampertheim 5     8 : 8  
15.03.2010     TSV Hambach 4   -    TTV Topspin Lorsch 6     5 : 5  
20.03.2010     TTC Hornbach   -    TTV Topspin Jugend     6 : 2  


  17.03.2010
Goldene Ananas - Platz drei - fast sicher

Bezirksoberliga: TSV Höchst II - TTV Topspin Lorsch     6 : 9

Im bedeutungslosen Spiel um Platz drei zeigte die Lorscher Topspin-Sechs beim Tabellennachbarn und Timo-Boll-Heimatclub eine starke Vorstellung und kompensierte auch das Fehlen von Thomas Peter. Jürgen Dreißigacker baute seine "Superserie" mit zwei weiteren Siegen auf 14:0 aus, mußte allerdings zweimal in den fünften Satz.
Neben ihm blieben auch Jan Müller und Luke Anderson im ersten Paarkreuz ungeschlagen. Die weiteren Zähler verteilten sich auf Dreißigacker/Jürgen Bretzer und Müller/Anderson im Doppel sowie die Aushilfskräfte Thomas Fleckenstein und Harald Metz.

fgl

  17.03.2010
Zweite ersatzgeschwächt ohne Chance

Bezirksliga: TTV Topspin Lorsch II - TV Bürstadt     3 : 9

Obwohl mit Punktegarant Andreas Lautenbach der stärkste Spieler ersetzt werden mußte, leistete die Topspin-Zweite drei Stunden harten Widerstand. Dabei beeindruckte besonders Roland Ludwig aus der dritten Garnitur, der trotz des enormen Klassenunterschiedes nur ganz knapp im fünften Satz unterlag. Neben ihm kam auch Jürgen Germann aus der Kreisliga zu seinem Debüt. Alexander Karow bot als "Aufrücker" im ersten Paarkreuz eine Klasseleistung und verlor erst in der Verlängerung des fünften Satzes.

Die Gegenpunkte verteilten sich auf Uwe Schulz, Thomas Fleckenstein und das Doppel Schulz/Fleckenstein.

fgl

  17.03.2010
Trotz Abstieg bis zum Letzten gekämpft

Kreisliga : KSG Mitlechtern II - TTV Topspin Lorsch III     9 : 7

Der bereits feststehende Lorscher Absteiger bewies bei den deutlich favorisierten Odenwäldern eine tolle Moral, steckte den verletzungsbedingten Ausfall von Mannschaftskapitän Bernhard Diehl weg und schrammte nur ganz knapp an einem Überraschungserfolg vorbei. Erst im letzten Doppel fiel die Entscheidung zugunsten der Gastgeber.
Jürgen Germann und Karl-Heinz Schossau holten im Einzel alle vier Punkte, die weiteren Zähler verteilten sich auf Fritz Glanzner, Günter Wiegand und das Doppel Wiegand/Schossau.

fgl

  16.03.2010
Achter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
13.03.2010     TSV Höchst 2   -    TTV Topspin Lorsch     6 : 9  
12.03.2010     TTV Topspin Lorsch 2   -    TV Bürstadt     3 : 9  
08.03.2010     SG 03 Mitlechtern 2   -    TTV Topspin Lorsch 3     9 : 7  
08.03.2010     TTV Topspin Lorsch 6   -    TSV RW Auerbach 6     1 : 6  
12.03.2010     TTV Topspin Jugend   -    BSC Einhausen     3 : 6  
12.03.2010     TTC Hornbach   -    TTV Topspin Schüler     5 : 5  


  15.03.2010
Großer Schritt für die Zweite

Bezirksliga: TSV Gernsheim - TTV Topspin Lorsch II     3 : 9

In der Bezirksliga Gruppe 4 machte die Lorscher Topspin-Zweite durch den erwarteten doppelten Punktgewinn einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt und baute den Abstand zum Relegationsplatz auf fünf Punkte aus. Andreas Lautenbach und Uwe Schulz überzeugten im ersten Paarkreuz mit konzentrierten Leistungen und legten den Grundstock zum Sieg. Alex Karow gelangen erstmals in der Saison beide Zähler, Oliver Brühl schaffte in drei Sätzen seinen zweiten Rückrundenpunkt. Die restlichen Punkte verteilten sich auf die beiden Doppel Schulz/Thomas Fleckenstein und Brühl/Bernhard Diehl.

fgl

  15.03.2010
Letzte Minimal-Chance vertan

Kreisliga: TTV Topspin Lorsch III - TTC Gadernheim     4 : 9

Die Lorscher Gastgeber verspielten gegen die bis dahin ebenfalls noch abstiegsbedrohten Odenwälder das allerletzte theoretische Fünkchen Hoffnung auf die Kreisliga. Einzig Mannschaftskapitän Bernhard Diehl hielt mit zwei Siegen im mittleren Paarkreuz dagegen. Neben ihm war nur noch Senior Otto Rau im Einzel und im Doppel mit Bernhard Diehl erfolgreich.
Aufsteiger Gadernheim hatte seine Sieger in Stefan Schäfer (2), Michael Lang, Hans-Peter Mink, Friedrich Angersbach, Andreas Schwab, Uwe Seyfert und Lang/Mink und Angersbach/Seyfert im Doppel und dürfte damit den angestrebten Klassenverbleib gesichert haben.

fgl

  15.03.2010
Comeback von Peter Maiberger

Ein ungewöhnliches Comeback nach zwölf Jahren Pause feierte in der sechsten Lorscher Topspin-Mannschaft Peter Maiberger bei der 1:6-Niederlage gegen TTC Bensheim II in der dritten Kreisklasse. Der 33jährige Linkshänder holte dabei den Ehrenpunkt. Zwischenzeitlich verdiente er sich sportliche Meriten als Fußballer bei den Lorscher Vereinen Olympia und Tvgg und mußte anschließend wegen einer komplizierten Knieverletzung sehr lange pausieren.

fgl
Bleibt zu hoffen, dass es nicht bei diesem einen Einsatz bleiben wird.

  07.03.2010
Siebter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
05.03.2010     TSV Gernsheim   -    TTV Topspin Lorsch 2     3 : 9  
05.03.2010     TTV Topspin Lorsch 3   -    TTC Gadernheim     4 : 9  
02.03.2010     SG Gronau 2   -    TTV Topspin Lorsch 4     7 : 9  
01.03.2010     TTV Topspin Lorsch 6   -    TTC Bensheim 2     1 : 6  
01.03.2010     TSV Hambach   -    TTV Topspin Schüler     6 : 4  


  02.03.2010
Beim Letzten ohne Probleme

Bezirksoberliga: TV Seeheim - TTV Topspin Lorsch     2 : 9

Nach nur knapp zwei Stunden hatte die Lorscher Topspin-Sechs die Pflichtaufgabe abgehakt und damit den dritten Tabellenrang gefestigt. Jürgen Dreißigacker baute in der einseitigen Partie beim Abstiegskandidaten seine Serie auf zwölf Siege hintereinander aus.
Die weiteren Topspin-Zähler gingen auf das Konto von Jan Müller (2), Luke Anderson (2), Thomas Peter, Jürgen Bretzer und die Doppel Müller/Anderson und Dreißigacker/Bretzer.

fgl

  02.03.2010
Bestmöglich dagegen gehalten

Bezirksliga: TTV Topspin Lorsch II - SV Hammelbach     5 : 9

Die Topspin-Zweite bot gegen den haushohen Favoriten aus dem Odenwald die beste Rückrundenleistung und hielt mit tollem Kamfgeist vor staunendem Publikum die Partie bis zum 5:6 offen. Dafür sorgte in erster Linie der einmal mehr großartig aufgelegte Andreas Lautenbach mit seinen Siegen im Spitzenpaarkreuz gegen seinen früheren Mannschaftskameraden Thomas Forell und gegen Joachim Veith. Die weiteren Gegenpunkte holten Uwe Schulz und Thomas Fleckenstein im Einzel und Schulz/Fleckenstein im Doppel.
Mit dieser Kampfmoral in den verbleibenden Partien dürfte der Klassenerhalt ein realistisches Ziel sein.

fgl

  02.03.2010
Abstieg besiegelt

Kreisliga : TTC Heppenheim II - TTV Topspin Lorsch III     9 : 1

Für das Lorscher Schlußlicht reichte es bei den ambitionierten Kreisstädtern, die noch auf den Aufstieg hoffen, gerade mal zum Ehrenpunkt. Der nervenstarke Günter Wiegand holte ihn nach fünf Sätzen gegen den jungen Martin Schaumann. Im erneuten "Zeitspiel" gewann der Heppenheimer Mannschaftsführer Helmut Engelhardt wie schon in der Vorrunde nach über einer Stunde erbittertem Schlagabtausch der Routiniers gegen Fritz Glanzner.

fgl

  02.03.2010
GegenTabellenführer alles versucht

2.Kreisklasse : TTV Topspin Lorsch IV - VfR Fehlheim III 5:9

In der zweiten Kreisklasse West, Gruppe 2, unterstrich der VfR Fehlheim III seine Aufstiegsambitionen nach einem erbitterten Nachbarduell bei der Lorscher Topspin-Vierten durch einen schwer erkämpften 9:5-Sieg. Frank Faber und Philipp Wetzel legten mit ihren Doppel-Siegen den Grundstock, den "Rest" besorgten Udo Brunnengräber, Jochen Köhler, Matthias Zimmermann und die Doppel Köhler/Faber und Zimmermann/Wetzel. Überragend bei den Gastgebern war Werner Wahlig, der beide Spitzenspiele im ersten Paarkreuz gewann.

fgl

  01.03.2010
Sechster Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
27.02.2010     TV Seeheim   -    TTV Topspin Lorsch     2 : 9  
26.02.2010     TTV Topspin Lorsch 2   -    SV Hammelbach     5 : 9  
22.02.2010     TTC Heppenheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 3     9 : 1  
26.02.2010     TTV Topspin Lorsch 4   -    VfR Fehlheim 3     5 : 9  


  22.02.2010
Morgenstund macht Beine schwer ...

Bezirksoberliga: TTC Otzberg - TTV Topspin Lorsch     5 : 9

Nur zwei Tage nach der Niederlage in Groß-Umstadt stand das Spiel in Otzberg auf dem Plan. Der frühe Sonntag-Morgen war auch diesmal ein Stolperstein, der nur deshalb nicht zur Niederlage führte, weil der stärkste Spieler der Gastgeber nicht mitwirken konnte.
So reichte es gerade noch zu einem knappen Sieg gegen den Abstiegskandidaten. Jürgen Dreißigacker baute mit zwei Punkten seine makellose Bilanz auf 11:0 Siege aus, ebenso zweimal erfolgreich waren Thomas Peter und Jürgen Bretzer. Ungewohnt war die magere Ausbeute im vorderen Paarkreuz gegen eher schwächere Gegner. Luke Anderson blieb hier ebenso ohne Punkt wie Ersatzspieler Oliver Brühl im hinteren Paarkreuz.

Die Punkte: Jan Müller (1), Thomas Peter (2), Jürgen Dreißigacker (2), Jürgen Bretzer (2) im Einzel und Anderson / Müller sowie Dreißigacker / Bretzer im Doppel.

AL

  22.02.2010
Groß-Umstadt wieder übermächtig

Bezirksoberliga: Spvgg. Groß-Umstadt - TTV Topspin Lorsch     9 : 2

Beim ungeschlagenen und verlustpunktfreien Tabellenführer schaffte der Lorscher Gast gerade mal zwei Gegenpunkte, mehr war nicht drin. Jürgen Dreißigacker bestätigte dabei einmal mehr seine Klasseform der letzten Wochen mit dem Punktgewinn im Einzel und steuerte auch den zweiten Zähler (mit Kapitän Jürgen Bretzer) im Doppel bei. Jugendtrainer Alexander Karow gab sein Debüt in der Bezirksoberliga.

fgl

  22.02.2010
Das Zittern geht weiter

Bezirksliga : TTV Topspin Lorsch II - SV Ober-Hainbrunn     3 : 9

Die Topspin-Zweite setzte ihre Negativserie der letzten Wochen gegen die favorisierten Odenwälder fort und lagen bereits nach den Doppeln 0:3 zurück. Im ersten Paarkreuz beeindruckten anschließend Andreas Lautenbach und Uwe Schulz gegen die stärksten Gästespieler und verkürzten auf 2:3. Danach zogen die Gäste allerdings auf 2:8 davon, ehe dem glänzend aufgelegten Uwe Schulz der letzte Topspin-Punkt gelang.

fgl

  22.02.2010
Beim Tabellenführer chancenlos

Kreisliga : SG Wald-Michelbach - TTV Topspin Lorsch III     9 : 1

Ohne Spitzenmann Otto Rau, der in der Zweiten aushalf, reichte es für das Lorscher Schlußlicht beim ungeschlagenen Kreisliga-Tabellenführer lediglich anfangs der Partie zum Ehrenpunkt im Doppel, für den Bernhard Diehl/Werner Wahlig verantwortlich zeichneten. In den folgenden Einzeln schaffte der Außenseiter gerade mal zwei Satzgewinne.

fgl

  22.02.2010
Fünfter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
18.02.2010     Spvgg. Groß-Umstadt   -    TTV Topspin Lorsch     9 : 2  
21.02.2010     TTC Otzberg   -    TTV Topspin Lorsch     5 : 9  
19.02.2010     TTV Topspin Lorsch 2   -    SV Ober-Hainbrunn     3 : 9  
19.02.2010     SG Wald-Michelbach   -    TTV Topspin Lorsch 3     9 : 1  
08.02.2010     TTV Topspin Lorsch 6   -    TGV Rosengarten     2   :   6  
10.02.2010     SG Hüttenfeld 3   -    TTV Topspin Lorsch 6     6   :   3  
12.02.2010     TTC Gadernheim   -    TTV Topspin Jugend     6   :   0  
19.02.2010     TTV Topspin Jugend   -    TSV Ellenbach     2   :   6  
12.02.2010     TTC Heppenheim   -    TTV Topspin Schüler     6   :   0  
19.02.2010     TTV Topspin Schüler   -    TV Bensheim     6   :   2  


  16.02.2010
Vierter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
05.02.2010     TTV Topspin Lorsch   -    SV Crumstadt     9   :   4  
05.02.2010     SV Mörlenbach 2   -    TTV Topspin Lorsch 2     9   :   2  
05.02.2010     TTV Topspin Lorsch 3   -    SG Gronau     5   :   9  
01.02.2010     TV Ober-Laudenbach 2   -    TTV Topspin Lorsch 4     9   :   3  
01.02.2010     TTC Lampertheim 6   -    TTV Topspin Lorsch 6     6   :   1  
02.02.2010     SG Gronau 5   -    TTV Topspin Lorsch 6     1   :   6  
03.02.2010     VfR Fehlheim   -    TTV Topspin Schüler     6   :   2  


  01.02.2010
Dritter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
29.01.2010     TTV Topspin Lorsch   -    TSV Klein-Umstadt     9   :   5  
31.01.2010     SV Ndr.-Liebersbach   -    TTV Topspin Lorsch 2         ausgefallen  
29.01.2010     TSK SW Rimbach 3   -    TTV Topspin Lorsch 3     9   :   3  
29.01.2010     TTV Topspin Lorsch 4   -    TV Bensheim 4     9   :   0  
25.01.2010     TTV Topspin Lorsch 6   -    BSC Einhausen 3     1   :   6  
28.01.2010     VfR Fehlheim   -    TTV Topspin Jugend     6   :   2  
30.01.2010     TV Bürstadt 2   -    TTV Topspin Schüler     6   :   0  


  27.01.2010
Platz drei auch am Sonntag morgen verteidigt

Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch - TTC Groß-Rohrheim 9:5

Nach überraschenden Anlaufproblemen im ungewohnten einzigen frühen Sonntag-Heimspiel drehte die Lorscher Sechs in der Siemens-Halle einen 2:3-Rückstand in eine deutliche 7:3-Führung um und festigte schließlich durch das 9:5 im Riedderby der Bezirksoberliga gegen die Groß-Rohrheimer den dritten Tabellenplatz.
Uwe Schulz aus der zweiten Garnitur beeindruckte als "Ergänzungsspieler" mit einem glatten 3:0-Sieg. Jürgen Dreißigacker und Jürgen Bretzer waren mit zwei Einzelerfolgen die stärksten Akteure. Die weiteren Zähler verteilten sich auf Jan Müller, Thomas Peter und Müller/Luke Anderson, Dreißigacker/Schulz im Doppel.

fgl

  27.01.2010
Zweite noch immer im Abstiegssumpf

Bezirksliga : TTV Topspin Lorsch II - SV Fürth 5:9

Durch drei glatte Niederlagen in den Eröffnungsdoppeln fiel die Topspin-Zweite gleich zu Beginn entscheidend zurück und konnte diesen Rückstand nicht mehr aufholen. Da nützte es auch nichts, daß Andreas Lautenbach nach tollen Leistungen im ersten Paarkreuz beide Partien glatt für sich entscheiden konnte. Ersatzmann Hans Rummel verpaßte bei seiner hauchdünnen Niederlage im fünften Satz nur ganz knapp eine Überraschung. Die weiteren Topspin-Punkte gingen auf das Konto von Uwe Schulz, Thomas Fleckenstein und Alexander Karow.

fgl

  27.01.2010
Für die Dritte wird es immer enger

Kreisliga : TTV Topspin Lorsch III - SV Fürth II 3:9

Die Moral stimmt noch beim Lorscher Abstiegskandidaten, der gegen den Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten aus dem Odenwald deutlich unter Wert geschlagen wurde. Für den erkrankten Otto Rau feierte Jugendspieler Tim Diehl sein Debüt in der Kreisliga. Alle drei Gegenpunkte "fielen" im Einzel: durch Kapitän Bernhard Diehl, den sehr gut aufgelegten Günter Wiegand und Jürgen Germann

fgl

  26.01.2010
Zweiter Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
24.01.2010   TTV Topspin Lorsch   -    TTC Groß-Rohrheim      9 : 5  
22.01.2010   TTV Topspin Lorsch 2   -    SV Fürth      5 : 9  
22.01.2010   TTV Topspin Lorsch 3   -    SV Fürth 2      3 : 9  
21.01.2010   TV Bürstadt 5   -    TTV Topspin Lorsch 4      9 : 2  
22.01.2010   TTV Topspin Schüler   -    SKG Ober-Mumbach      1 : 6  


  18.01.2010
Ersatzgeschwächt gut verkauft

Bezirksoberliga : TTV Topspin Lorsch - TSV Nieder-Ramstadt 6:9

Weil Leistungsträger Holger Thoma für die komplette Rückrunde ausfällt und Thomas Peter aus beruflichen Gründen fehlte, kamen Karl-Heinz Schossau und Werner Kober aus der Vierten zu ihrem Oberliga-Debüt, blieben aber erwartungsgemäß chancenlos. Jan Müller bot auch zum Rückrundenstart an Punkt eins zwei Klasseleistungen und blieb ebenso ungeschlagen wie der glänzend aufgelegte Jürgen Dreißigacker. Dazu kamen Siege von Jungtalent Luke Anderson im Einzel und im Doppel mit Jan Müller. Fast hätte es gegen den klar favorisierten Tabellenzweiten sogar noch zu einem Punktgewinn gereicht, aber bei Kapitän Jürgen Bretzer machte sich der Trainingsrückstand entscheidend bemerkbar.

fgl

  18.01.2010
Befreiungsschlag ist nicht gelungen


Zwei klare Siege:
Thomas Fleckenstein


Bezirksliga : TV Topspin Lorsch II - BSC Einhausen 8:8

Trotz klarer 4:0- und 8:5-Führungen mußte sich die Topspin-Zweite im Derby gegen die Einhäuser BSC-Erste mit einem 8:8 begnügen und verpaßte damit die große Chance, vorzeitig die Weichen für den Klassenerhalt zu stellen. BSC-Vorsitzender Bernhard Glanzner beeindruckte mit zwei tollen Einzelsiegen und einen Punktgewinn im Doppel (mit Alexander Bihn) und nährte die BSC-Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Die weiteren BSC-Punkte erspielten Bruder Michael Glanzner, Enrico Hof, Timo Rummel und Reinhold Schumacher. Die Lorscher Gastgeber mußten zwei Zähler kampflos abgeben, weil sich Alexander Karow im fünften Satz gegen Timo Rummel am Knie verletzte.

Die Punkte verteilten sich auf Thomas Fleckenstein(2), Andreas Lautenbach, Uwe Schulz, Oliver Brühl und Lautenbach/Karow, Schulz/Fleckenstein und Harald Metz/Brühl im Doppel.

fgl

  18.01.2010
Wie ein Absteiger

Kreisliga : SSG Bensheim II - TTV Topspin III 9:1

Lorscher Gast präsentierte sich in Bensheim chancenlos wie ein Absteiger. Der Ehrenpunkt gelang durch Kapitän Bernhard Diehl, Oldie Otto Rau (79) spielte trotz starker Erkältung, mußte sein zweites Spiel aber kampflos abgeben.

fgl

  18.01.2010
Erster Spieltag Rückrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
15.01.2010   TTV Topspin Lorsch   -    TSV Ndr.-Ramstadt     6   :   9  
16.01.2010   TTV Topspin Lorsch 2   -    BSC Einhausen     8   :   8  
15.01.2010   DJK SSG Bensheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 3     9   :   1  
11.01.2010   TTV Topspin Lorsch 6   -    TV Lampertheim 2     0   :   6  


  04.01.2010
Zeiten sind nicht mehr so rosig

Zum Abschluß der Vorrunde 2009/10 bestätigt sich der erwartete Trend für die Tischtennis-Teams des TTV Topspin Lorsch. Nach vielen erfolgreichen Jahren, von Titeln und Aufstiegen verwöhnt, auf dem höchsten Leistungsstand der über 60jährigen Vereinsgeschichte, geht die Tendenz wieder in die andere Richtung.

Erfreuliche Ausnahme ist der dritte Platz der ersten Topspin-Sechs mit 15:7 Punkten in der enorm starken Bezirksoberliga. Der seit Jahren erhoffte Aufstieg in die Verbandsliga bleibt aber auch diesmal wieder ein Wunschtraum, denn Tabellenführer Groß-Umstadt eilt ohne jeden Punktverlust dem Titel entgegen.
In der Einzelwertung nötigt der sechste Rang des erst 15jährigen Luke Anderson im ersten Paarkreuz höchsten Respekt ab. Gleichauf ebenfalls mit 35 Leistungspunkten platziert sich das zweite Lorscher Eigengewächs Jan Müller. Im mittleren Paarkreuz sind Jürgen Dreißigacker und Thomas Peter ebenfalls unter den stärksten Akteuren zu finden, während Holger Thoma und Kapitän Jürgen Bretzer eine durchwachsene Bilanz spielten.

In der Bezirksliga rutschte die Topspin-Zweite nach gutem Start zurück auf Rang 9, der allerdings für den angestrebten Klassenerhalt ausreichen würde. Der Abstand zur ersten Garnitur des BSC Einhausen, die auf dem Relegationsplatz zu finden ist, beträgt immerhin noch vier Punkte. In der Einzelstatistik sind keine Topspin-Spieler auf vorderen Rängen zu finden.

In der Kreisliga steht die Lorscher Topspin-Dritte erwartungsgemäß mit nur einem Zähler auf dem Abstiegsplatz. Die ebenfalls abstiegsbedrohte SG Gronau liegt allerdings nur einen Zähler besser und muß in der Rückrunde zum wohl entscheidenden Spiel in der Siemens-Halle antreten.
Für die einzige positive Überraschung sorgte Roland Ludwig, der nach seinem Aufstieg von der 2. Kreisklasse jetzt zwei Klassen höher eine unerwartet gute Bilanz spielte und bis zu Otto Rau in das erste Paarkreuz aufrückt.

Die beste Halbzeitbilanz in der zweiten Kreisklasse West (Gruppe 2) erspielte Mannschaftskapitän Werner Wahlig von der Lorscher Topspin-Vierten mit eindrucksvollen 14:2 Siegen. In der Tabelle hat seine Truppe bei vier Punkten Rückstand in der Rückrunde noch die theoretische Chance zum Aufstieg in die erste Kreisklasse, zumal Karl-Heinz Schossau zuletzt wieder zu gewohnt guter Form zurückgefunden hat.

gla