TTV TTV Topspin Lorsch  

Archiv > News > Juli bis Oktober 2009


  31.10.2009
Morgenstund bringt Niederlage



Konnte die Niederlage trotz zweier Punkte nicht verhindern:    Jürgen Bretzer

Foto: Lothar Voigt


Bezirksoberliga: SV Crumstadt - TTV Topspin Lorsch 9:6

Ohne die Leistungsträger Jürgen Dreißigacker und Holger Thoma und einer Minusquote im Doppel bezog die Topspin-Sechs eine überraschende Niederlage und fiel damit in der Tabelle bis auf den siebten Rang zurück. Die Ersatzkräfte Andreas Lautenbach und Thomas Fleckenstein blieben im hinteren Paarkreuz ohne zählbaren Erfolg. Bis zum 3:3 verlief die Partie noch ausgeglichen, aber mit vier Siegen in Folge zogen die Gastgeber entscheidend davon. Benjamin Luke Anderson und Kapitän Jürgen Bretzer überzeugten mit doppelten Punktgewinnen. Die beiden restlichen Zähler holten Jan Müller und Thomas Peter.

fgl

  31.10.2009
Gegen übermächtigen Gegner gut verkauft



Besiegte den starken Frank Ellenberger:    Jürgen Dreißigacker

Fotp: Lothar Voigt


Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch - Spvgg. Groß-Umstadt 3:9

Weil der haushohe Titelfavorit bis zur Partie in der Siemens-Halle in fünf Partien nur ganze vier Spiele abgeben mußte, sind die drei Lorscher Gegenpunkte als echter Achtungserfolg zu werten. Die vielen Zuschauer sahen ein Klassespiel, in dem die Gastgeber im Einzel durch Jürgen Dreißigacker und Thomas Peter und im Doppel durch Peter/Jürgen Bretzer erfolgreich waren.

fgl

  29.10.2009
Sechster Spieltag Vorrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
17.10.2009     TSV Ndr.-Ramstadt   -    Herren 1     9   :   4  
23.10.2009     Herren 1   -    Spvgg. Groß-Umstadt     3   :   9  
25.10.2009     SV Crumstadt   -    Herren 1     9   :   6  
23.10.2009     SV Ober-Hainbrunn   -    Herren 2     9   :   0  
23.10.2009     Herren 3   -    SG Wald-Michelbach     1   :   9  
23.10.2009     TGV Rosengarten   -    Herren 6     6   :   0  


  19.10.2009
Verfolgerduell im Mühltal verloren



Foto: Kristin


Bezirksoberliga: TSV Nieder-Ramstadt - TTV Topspin Lorsch 9:4

Zwei Fünfsatzerfolge im Doppel durch Jürgen Dreißigacker/Holger Thoma und Thomas Peter/Jürgen Bretzer und zwei Siege in den Eröffnungseinzeln durch Luke Anderson und Jan Müller ließen den Lorscher Gast völlig überraschend mit 4:1 in Führung gehen. Das war's dann aber auch schon. Acht Siegspiele hintereinander führten zu einem 9:4-Erfolg der Gastgeber und der ersten Saisonniederlage für die erste Lorscher Topspin-Sechs, deren Saisonergebnis damit vorgezeichnet ist: Spitzenplatz ade, ein guter Mittelplatz dürfte diesmal realistisch sein.

fgl

  19.10.2009
Pokalhürde genommen

Bezirksoberliga - Pokal: TTV Topspin Lorsch - TSV Auerbach 4:2

Im Pokalderby hatte das Auerbach Trio nicht die Bestbesetzung aufgeboten (beim Gastgeber fehlte Luke Anderson), so daß der Ausgang in der Baustelle Siemenshalle erwartungsgemäß bereits nach einer Stunde festgezurrt war. Auerbachs großes Talent Malte Grüner besiegte Jan Müller in drei Sätzen und Holger Thoma in fünf, während Jörg Baumgart und Sascha Baumgart leer ausgingen.

Die vier Topspin-Zähler verteilten sich auf den glänzend aufgelegten Thomas Peter (2), Jan Müller, Holger Thoma und Müller/Peter im Doppel.

fgl







  18.10.2009
Holger Thoma neuer Trikotsponsor

Gespielt haben unsere Teams bereits ein paar Spiele mit den neuen Trikots, die von Holger Thoma gesponsert wurden.

Offiziell entgegengenommen wurden die Trikots nun von Vostandsmitglied Jürgen Bretzer.


Foto: Kristin


Jürgen Bretzer bedankte sich im Namen des TTV Topspin Lorsch bei Holger Thoma, der Sponsor und Mannschaftskamerad der ersten Mannschaft in einem ist.
Das breite Leistungsangebot der Holger Thoma GmbH findet man unter :    www.holger-thoma.com

   

  13.10.2009
Knapper Erfolg in der Bezirksoberliga



Auf dem Weg nach oben:
Luke Anderson

Foto : Kristin


Bezirksoberliga : TTV Topspin Lorsch - TSV Höchst II 9:6

Beim Stande von 6:1 für die ungeschlagene Topspin-Erste schien die Partie entschieden, aber durch einen furiosen Zwischenspurt machte der kampfstarke Neuling vom Timo-Boll-Heimatverein die Partie wieder spannend. Mannschaftskapitän Jürgen Bretzer behielt schließlich die Nerven und machte mit seinem zweiten Einzelerfolg alles klar. Benjamin Luke Anderson setzte seine tolle Aufwärtsentwicklung mit zwei Siegen im ersten Paarkreuz fort und zählt mit 5:1 Siegen bereits zu den stärksten Akteuren der Klasse.

Die Topspin-Punkte erspielten Jan Müller, Luke Anderson (2), Jürgen Dreißigacker (2), Thomas Peter, Jürgen Bretzer und im Doppel Müller/Anderson und Peter/Bretzer.

fgl

  13.10.2009
Zweite holt wichtige Punkte

Bezirksliga: TTV Topspin Lorsch II - SV Mörlenbach II 9:5

Beim Wiedersehen mit dem früheren Lorscher Sympathieträger Norbert Albert, den es vor einigen Jahren privat in den Odenwald verschlagen hat, war der erste Einsatz von Harald Metz spielentscheidend. Mit seinem unnachahmlichen Kampfgeist entschied Metz seine beide Partien in den letzten Ballwechseln im fünften Satz und gewann dabei auch gegen Norbert Albert. Überragend bei der Topspin-Zweiten war das erste Paarkreuz, in dem Andreas Lautenbach und Uwe Schulz alle vier Punkte holten. Den "Rest" besorgten Alexander Karow und im Doppel Schulz/Fleckenstein und Lautenbach/Karow.

fgl



Vorbild in Sachen Kampfgeist :
Harald Metz


  13.10.2009
Dritte holt Punkt, hätte aber zwei verdient



Starker "Ersatz" - Hans Rummel

Foto: Kristin


Kreisliga : SG Gronau - TTV Topspin Lorsch III 8:8

Ein knapper 9:7-Sieg für Topspin-Dritte wäre deshalb verdient gewesen, weil wir gleich viermal im fünften Satz sehr unglücklich verloren haben und auch nach Sätzen mit 35:30 relativ klar vorne lagen. Bei uns fehlte die Nummer eins, Otto Rau, Gronau dagegen erstmals wieder komplett. Überragend bei uns Ersatzspieler Hans Rummel mit zwei Siegen im Einzel und einem glatten 3:0 im Doppel (mit Bernhard Diehl).
Knackpunkt: Bei 6:3-Führung für Lorsch vergab Bernhard Diehl im Spitzenspiel gegen Markus Wudtke eine 8:3-Führung im Entscheidungssatz. Ein siebter Punkt in dieser Phase wäre wohl die Entscheidung gewesen. Insgesamt tolles Kampfspiel auf hohem Kreisliga-Niveau und vorbildlich fair. Aufsteiger Gronau bleibt Letzter, Topspin auf Relegationsplatz. Erster Saisonsieg für unseren Jürgen Gemann.

Die Zähler: Bernhard Diehl, Günter Wiegand, Fritz Glanzner, Jürgen Germann, Hans Rummel (2), Diehl / Rummel und Germann/Roland Ludwig.

fgl

  12.10.2009
Fünfter Spieltag Vorrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
09.10.2009     Herren 1   -    TSV Höchst 2     9   :   6  
09.10.2009     Herren 2   -    SV Mörlenbach 2     9   :   5  
09.10.2009     SG Gronau   -    Herren 3     8   :   8  
09.10.2009     Herren 4   -    TV Ob.-Laudenbach 2     9   :   2  
05.10.2009     Herren 6   -    SG Gronau 5     6   :   4  
09.10.2009     Jugend 1   -    VfR Fehlheim     1   :   6  
09.10.2009     SKG Ob.-Mumbach   -    Schüler     6   :   1  


  07.10.2009
Vierter Spieltag Vorrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
21.09.2009     TV Bürstadt   -    Herren 2     9   :   4  
25.09.2009     Herren 3   -    SG 03 Mitlechtern 2     3   :   9  
21.09.2009     TSV RW Auerbach 6   -    Herren 6     6   :   0  
02.10.2009     FC Boys Wattenheim   -    Jugend 1     6   :   2  
02.10.2009     TTC Lampertheim   -    Schüler     6   :   4  


  15.09.2009
Dritter Spieltag Vorrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
11.09.2009     BSC Einhausen   -    Herren 2     7   :   9  
11.09.2009     Herren 3   -    DJK SSG Bensheim 2     7   :   9  
11.09.2009     TV Lampertheim 2   -    Herren 6     6   :   0  
07.09.2009     TV Bensheim   -    Jugend 1     2   :   6  
11.09.2009     Schüler   -    TV Bürstadt 2     2   :   6  


  12.09.2009
Punkt liegengelassen - Dämpfer für die Erste



Sichert den Punkt durch zwei Siege: Holger Thoma


Bezirksoberliga: TSV Klein-Umstadt - TTV Topspin Lorsch 8:8

Erst im Schlußdoppel sicherten Jürgen Dreißigacker/Holger Thoma in drei Sätzen nach einer Klasseleistung das Unentschieden, nachdem die Lorscher Gäste in einer packenden Partie ständig zurückgelegen hatten. Die Ambitionen auf einen Spitzenplatz erhielten damit einen ersten Dämpfer. Jürgen Bretzer konnte seinen Trainingsrückstand nicht kompensieren und blieb als einziger Akteur sieglos. Die weiteren Punkte verteilten sich auf den glänzend aufgelegten Holger Thoma (2), Jan Müller, Luke Anderson, Thomas Peter, Jürgen Dreißigacker und nochmal Dreißigacker/Thoma im Doppel.

fgl

  12.09.2009
Dritte wehrt sich tapfer mit überragendem Otto Rau

Kreisliga, TTV Topspin Lorsch III - TSK Rimbach 5:9

Der gastgebende Abstiegskandidat verkaufte sich gegen den Odenwälder Titel-Mitfavoriten weitaus besser als erwartet und schrammte nur wegen zweier hauchdünner Doppel-Niederlage an einem Unentschieden vorbei. Der ewig junge Otto Rau begeisterte im ersten Paarkreuz mit einer Klasseleistung und besiegte die beiden Spitzenspieler der Gäste ohne jeden Satzverlust. Die restlichen drei Zähler erkämpften Mannschaftskapitän Bernhard Diehl, Fritz Glanzner in der Mitte und Roland Ludwig im hinteren Paarkreuz.

fgl



Bester Mann des Spiels: Otto Rau

Foto: Lothar Voigt


  12.09.2009
Erster Sieg für die Vierte



In Topform: Werner Wahlig


2. Kreisklasse West, Gr. 2: TV Bensheim IV - TTV Topspin Lorsch IV 2:9

Die Topspin-Vierte unterstrich durch einen deutlichen 9:2-Erfolg beim TV Bensheim IV ihre Ambitionen auf einen vorderen Tabellenplatz. Mannschaftskapitän Werner Wahlig gewann erneut beide Partien im ersten Paarkreuz. Die restlichen Zähler holten Karl-Heinz Schossau (2), Heribert Hollmann, Werner Kober, Roland Spahl, Wahlig/Schossau und Kober/Spahl.

fgl

  10.09.2009
Zweiter Spieltag Vorrunde - Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
05.09.2009     TSV Klein-Umstadt   -    Herren 1     8   :   8  
04.09.2009     Herren 3   -    TSK SW Rimbach 3     5   :   9  
31.08.2009     TV Bensheim 4   -    Herren 4     2   :   9  
04.09.2009     BSC Einhausen 3   -    Herren 6     6   :   0  
04.09.2009     Jugend 1   -    TTC Hornbach     3   :   6  
04.09.2009     Schüler   -    TSV Hambach     1   :   6  


  05.09.2009
Saisonstart der Ersten geglückt



2 Siege im Spitzenpaarkreuz - Luke Anderson



Bezirksoberliga: TTC Groß-Rohrheim - TTV Topspin Lorsch 2:9

Zum Rundenstart erspielte sich die Topspin-Erste beim Verbandsliga-Absteiger TTC Groß-Rohrheim im Kreisderby den erwartet deutlichen Erfolg, bei dem Benjamin Luke Anderson im ersten Paarkreuz mit zwei Siegen einen tollen Einstand feierte. Neben ihm überzeugte Jan Müller mit zwei Siegen, den "Rest" besorgten Thomas Peter, Jürgen Dreißigacker, Holger Thoma und Jürgen Bretzer.

fgl

  05.09.2009
Zweite holt Punkt in Fürth

Bezirksliga: SV Fürth - TTV Topspin Lorsch II 8:8

In der "schwächeren Besetzung" (ohne Harald Metz und Michael Heinz) ist das Unentschieden (bei 32:32 Sätzen) der zweiten Garnitur als Erfolg zu werten. Die Doppelschwäche (drei von vier Spielen gingen verloren) verhinderte sogar einen Auswärtserfolg. Uwe Schulz zeigte mit zwei Siegen im ersten Paarkreuz eine Klasseleistung. Dazu kam jeweils ein Punktgewinn von Andreas Lautenbach, Thomas Fleckenstein, Alexander Karow, Oliver Brühl und vom starken Ersatzmann Bernhard Diehl im Einzel und Lautenbach/Karow im Doppel.

fgl



Uwe Schulz gleich in Topform



  05.09.2009
Dritte zum Auftakt ohne Chance








Kreisliga: SV Fürth II - TTV Topspin Lorsch III 9:2

Mit zweifachem Ersatz blieb die Topspin-Dritte als heißester Abstiegskandidat der Klasse zum Rundenauftakt im Odenwald chancenlos. Otto Rau verdiente sich durch seinen hart erkämpften Fünfsatzsieg im ersten Paarkreuz die Bestnote. Dazu kam lediglich noch ein Zähler im Doppel durch Bernhard Diehl/Werner Wahlig.

fgl

  04.09.2009
Erster Spieltag Saison 2009 / 2010
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
29.08.2009     TTC Groß-Rohrheim   -    Herren 1     2   :   9  
28.08.2009     SV Fürth   -    Herren 2     8   :   8  
29.08.2009     SV Fürth 2   -    Herren 3     9   :   2  
28.08.2009     Herren 4   -    TV Bürstadt 5     7   :   9  
24.08.2009     Herren 6   -    TTC Lampertheim 6     4   :   6  


  15.08.2009
TTV Topspin Lorsch ist nach Auerbach umgezogen

Weil in der Lorscher Werner-von-Siemens-Halle wegen Renovierungsarbeiten noch bis zum Rundenstart kein Tischtennistraining möglich ist, sind die Topspin-Akteure vorübergehend in die vereinseigene Sporthalle des TSV Auerbach an der Bensheimer Saarstraße umgezogen. Die Probleme im sportlichen Bereich vor dem bevorstehenden Start in die neue Saison sind dagegen ungleich größer, denn der TTV Topspin Lorsch hat einen personellen Aderlass zu verkraften, der den Aufwärtstrend der letzten Jahre stoppen dürfte. Besonders der Verlust fast aller vielversprechender Nachwuchstalente hinterläßt tiefe negative Spuren. Unberührt davon ist lediglich die erste Garnitur, die in unveränderter personeller Besetzung einen Spitzenplatz in der Bezirksoberliga anstrebt. Top-Talent Luke Anderson ist inzwischen bereits bis ins erste Paarkreuz vorgerückt und ist hinter Jan Müller an Nummer zwei gesetzt. Das mittlere Paarkreuz bilden Thomas Peter und Jürgen Dreißigacker, hinten gelten Holger Thoma und Mannschaftskapitän Jürgen Bretzer als bärenstarkes drittes Paarkreuz. Haushoher Titelfavorit in der Bezirksoberliga ist die Spvgg. Groß Umstadt. Zum Auftakt gastiert die Lorscher Topspin-Sechs zum Kreisderby der Klasse am Samstag, 29. August, beim Verbandsliga-Absteiger TTC Groß-Rohrheim.

Die zweite Topspin-Garnitur dürfte im zweiten Jahr nach dem Aufstieg in der Bezirksliga , Gruppe 4, ausschließlich um den Klassenerhalt kämpfen. Harald Metz und Michael Heinz haben sich im hinteren Paarkreuz auf ein Wechselspiel verständigt, Oliver Brühl rückt aus der dritten Mannschaft nach oben.
Die Besetzung: Andreas Lautenbach, Uwe Schulz, Alexander Karow, Thomas Fleckenstein, Harald Metz, Michael Heinz und Oliver Brühl. Der Startschuss in die Spielzeit 2009/10 fällt in der eigenen Halle am Freitag, 28. August, gegen den SV Fürth.

In der Kreisliga ist die dritte Lorscher Topspin-Mannschaft durch den freiwilligen Rückzug von Boys Wattenheim im letzten Augenblick doch noch vom Abstieg verschont geblieben. Gleichwohl wird die neue Dritte als chancenloser erster Abstiegskandidat gehandelt. Drei Akteure werden aus der zwei Klassen tiefer angesiedelten vierten Garnitur nach oben befördert und dürften dort einen schweren Stand haben.
Die neue Aufstellung: Otto Rau, Bernhard Diehl, Günter Wiegand, Fritz Glanzner, Roland Ludwig und Jürgen Germann.

In der vierten Garnitur starten Werner Wahlig und Karl-Heinz Schossau nach einer verkorksten Saison in der Kreisliga zusammen mit Hans Rummel, Heribert Hollmann, Oliver Lammer, Werner Kober, Roland Spahl und Martin Lorenz einen Neuanfang. Eine Position im ersten Drittel der 2. Kreisklasse West, Gruppe 2, scheint realistisch.

Die fünfte Mannschaft wurde wegen der akuten personellen Probleme zurückgezogen.

In der 3. Kreisklasse West , Gruppe 1, hat sich die sechste Mannschaft mit Albert Beutel, Wilfried Berger, Josef Heinz, Ferdinand Herd, Kristin von Rauchhaupt und Karl-Heinz Denefleh einen Mittelfeldplatz zum Ziel gesetzt.

gla

  22.07.2009
Training in den Ferien in Auerbach möglich

Da unsere Werner-von-Siemens-Halle diesmal die kompletten Ferien wegen Renovierungsarbeiten (angeblich neue Duschen) geschlossen bleibt, haben wir uns nach Ersatzmöglichkeiten umgesehen.

Dabei ist es gelungen, mit dem TSV Auerbach, der über eine eigene Halle verfügt eine offizielle Trainings-Kooperation zu schmieden.
Alle Spieler des TTV Topspin sind in Auerbach herzlich willkommen.



Adresse:
Saarstrasse 58 (Parkplatz Weiherhausstadion, Berliner Ring)
Anfahrt:
www.tsv-auerbach.org/anfahrtsskizze.pdf
Trainingszeiten:
Montag 20:00 - 23:00 Uhr und Freitag 19:30 - 23:00 Uhr



Nutzt dieses Angebot und bereitet Euch frühzeitig auf die neue Runde vor !!!