TTV TTV Topspin Lorsch  

Archiv > News > März bis Juni 2009


  13.05.2009
Jahreshauptversammlung 2009
Wenige engagierte Mitglieder tragen den Verein

Von einem spielerisch und finanziell guten Jahr sprach der erkrankte Vorsitzende des Lorscher Tischtennisvereins „Topspin“, Gerhard Brunnengräber, in seiner schriftlichen Grußbotschaft zur Jahreshauptversammlung. Erfreulich sei gewesen, dass man junge Leute bei den Senioren habe integrieren können.
Eine traurige Pflicht erfüllten die Mitglieder bei der Totenehrung. Sie gedachten ihres langjährigen Spielers und Vorstandsmitglieds Seppl Pelzl.
Keine Einwände gab es gegen das von Schriftführerin Kristin von Rauchhaupt vorgelesene Protokoll des Jahres 2008. Andreas Lautenbach, stellvertretender Vorsitzender und Sportwart des Vereins nannte das Klosterturnier, die Jugendkreismeisterschaft, die Bezirksjahrgangsmeisterschaft und die Weihnachtsfeier als wichtigste Veranstaltungen. Er ließ aber auch anklingen, dass die Jugendarbeit mehr Unterstützung benötigt, dass für die Veranstaltungen Helfer gesucht werden, dass man engagierte Vorstandsmitglieder benötige und ein wenig mehr Trainingsfleiß, um potenziell gute Spieler halten zu können. „Jeder muss ein wenig mehr Einsatz zeigen“, appellierte er an die Mitglieder. Zumindest im Kreis derjenigen, die anwesend waren, hatte er damit Erfolg. Der aus beruflichen Gründen ausscheidende Jugendwart Jürgen Bretzer hatte mit Sabine Finkenberger eine Nachfolgerin gesucht, die auch über eine Trainerlizenz verfügt. Sie wurde einstimmig gewählt. Einstimmig gewählt wurde auch Fritz Glanzner für den Posten des verwaisten Pressewarts. Die Arbeit hatte er im vergangenen Jahr sowieso schon gemacht. Er hoffe, in einem Jahr einen jungen Nachfolger zu finden, den er auch gerne einarbeiten wolle, erklärte er seine Bereitschaft zur Kandidatur.

Mit 58 Siegen, 54 Niederlagen und sechs Unentschieden habe es bei 118 Verbandsspielen eine positive Bilanz gegeben, stellte Sportwart Andreas Lautenbach fest. Mit Ausnahme der dritten Mannschaft (es gibt sechs Herrenmannschaften, zwei Jugend- und eine Schülermannschaft) hätten alle die Klasse halten können. Leider habe man zu oft Ersatzleute einsetzen müssen. Bester Spieler sei Jan Müller gewesen und auch Luke Anderson sei zu loben, der trotz seiner 14 Jahre von der zweiten in die erste Mannschaft geholt worden sei.
Jugendwart Jürgen Bretzer konnte von einer erfolgreichen ersten Jugendmannschaft berichten mit einem herausragenden Timo Rummel. Das Team spielt in der Bezirksoberliga, in einer Klasse, die die Lorscher bisher noch nie erreicht hatten.
Bezahlt gemacht habe sich die komplette Neuanschaffung von Tischtennisplatten, berichtete Materialwart Werner Wahlig. Mit zwanzig Platten sei der Verein in der Lage, große Meisterschaften auszurichten.
Vergnügungswart Alexander Fehr nannte die Weihnachtsfeier und die Drei-Tage-Fahrt nach München als Schwerpunkte gesellschaftlicher Veranstaltungen. Er könne sich aber eine regere Teilnahme vorstellen. Besser gelaufen seien die Veranstaltungen der Jugend, so Barbara Lütje. Sie zählte dazu das Klosterturnier, das Grillfest, die Weihnachtsfeier mit Schlittschuhlaufen, die Kreiseinzelmeisterschaft und die Bezirksjahrgangsmeisterschaft.

Positiv war die Bilanz von Kassenwart Werner Kober. Die Kassenprüfer Jürgen Germann und Bernhard Diehl bescheinigten ihm eine einwandfreie Arbeit und wollten ihn zum „Kassenwart auf Lebenszeit“ ernennen. Auf ihren Antrag hin wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

ml



Der komplettierte Vorstand ohne seinen Chef:
Hinten von links - Fritz Glanzner , Werner Wahlig , Sabine Finkenberger , Barbara Lütje und Alex Fehr
Vorne von Links - Werner Kober , Andreas Lautenbach , Kristin von Rauchhaupt und Oliver Brühl
Es fehlt der erkrankte Vorsitzende Gerhard Brunnengräber
Bild: ml


  04.05.2009
Jahreshauptversammlung 2009

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung lädt der TTV Topspin Lorsch seine Mitglieder am Freitag, den 08.05.2009 ab 19:00 in s Restaurant Birkenhof ein.

Hier die Einladung inkl. Tagesordnung



  04.05.2009
Dritte kann sich nicht durchsetzen



...


Bei den Relegationsspielen in Lampertheim gelang es dann ersatzgeschwächt leider nicht den Platz in der Kreisliga zu halten. Ohne Otto Rau, der bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften am Start war und den immer noch verletzten Schossau wurde zwar bis zum Schluss gekämpft, aber leider das Ziel ganz knapp verfehlt. Nach einer unglücklichen 6:9 - Niederlage gegen Gronau musste im zweiten Spiel gegen Gadernheim gewonnen werden, weil Gronau zuvor bereits gegen Gadernheim 9:7 gewonnen hatte. Es reichte aber leider nur zu einem 8:8-Unentschieden, so dass der Weg in die 1.Kreisklasse angetreten werden muss.

AL

  28.04.2009
Der große Wurf blieb wieder versagt - Herren 1



Die Bilanz 2008/2009 in der Tischtennis-Bezirksoberliga ist für die Lorscher Topspin-Sechs von leiser Enttäuschung geprägt, denn auch diesmal wieder reichte es nicht zu Titel und Aufstieg. Unter dem Strich steht ein vierter Rang (punktgleich mit dem Dritten) nach der Niederlage im Spitzenspiel zum Rundenabschluss beim TSV Nieder-Ramstadt.
Bei den Einzel-Statistiken gibt es dagegen positive Aspekte. An erster Stelle steht die eindrucksvolle Entwicklung des 14jährigen Nachwuchstalentes Luke Anderson, der nach seinem Wechsel zur Rückrunde von der zweiten aus der Bezurksliga in die Erste im hinteren Paarkreuz mit 13:3 Siegen eine Super-Bilanz spielte und in der neuen Saison 2009/10 wohl in "die Mitte" der Bezirksoberliga aufrücken dürfte.
Jan Müller bestätigte als neue Nummer eins der Mannschaft seine "Beförderung" und schloss mit der Leistungszahl (LZ) 50 auf Rang sieben im ersten Paarkreuz ab. Im zweiten Paarkreuz zählten Jürgen Dreißigacker (LZ 33) als Zweiter und Thomas Peter (LZ 27) als Vierter zu den stärksten Spielern der Klasse. Schließlich komplettieren Jürgen Bretzer (LZ 18) und "Ersatzspieler" Andreas Lautenbach (LZ 10) die Reihe der imponierenden Einzelergebnisse.

fgl

  28.04.2009
Minimalziel erreicht - Herren 2



Aufsteiger TTV Topspin Lorsch II schaffte durch eine gute Vorrunde schließlich mit dem siebten Rang den angestrebten Klassenerhalt in der Bezirksliga und hatte mit Andreas Lautenbach (LZ 60) auf Rang acht und Uwe Schulz (LZ 52) als Zehnter ihre spielstärksten Akteure.

fgl

  28.04.2009
Klasse konnte nicht gehalten werden - Herren 3



Die Bilanz der unterklassigen Lorscher Lorscher Topspin-Teams fällt recht durchwachsen aus. Die Dritte erwischte als Aufsteiger in der Kreisliga einen unverhofft guten Start und mischte anfangs sogar an der Spitze mit. Um so herber war der krasse Leistungsabfall in der Rückrunde, dazu kam der verletzungsbedingte Ausfall von Karl-Heinz Schossau, so dass die Sechs um Kapitän Werner Wahlig als Drittletzter am Sonntag in Lampertheim gegen die ersten Mannschaften von SG Gronau und TTC Gadernheim um den Klassenverbleib kämpfen musste. In der Einzelstatistik liegt kurioserweise Ersatzmann Fritz Glanzner vorne, der vier Spiele bestritt und ungeschlagen blieb.

fgl

  28.04.2009
Es wäre mehr drin gewesen - Herren 4



Die vierte Mannschaft schrammte in der zweiten Kreisklasse West, Gruppe II, als Tabellendritter wegen vieler Aufstellungsprobleme haarscharf am angestrebten Platz in der Aufstiegsrunde für die 1. Kreisklasse vorbei, obwohl sie gegen die letztendlich einen Punkt besser platzierte SG Gronau II beide Direktvergleiche gewann.
Altmeister Dieter Michalek (72) wurde in der Rückrunde mit 17:3 Siegen (LZ 31) im mittleren Paarkreuz bester Spieler der Rückrunde, Mannschaftskapitän Fritz Glanzner schaffte mit LZ 52 im ersten Paarkreuz Rang drei in der Gesamtabrechnung.

fgl

  28.04.2009
Weit weg von den Abstiegsrängen - Herren 5



Die fünfte Garnitur legte diesmal recht früh die Grundlagen für den Klassenverbleib in der 2. Kreisklasse, Gruppe 1, erkämpfte sich einen Mittelplatz in der Tabelle und besiegte sogar den Vizemeister TSV Auerbach V recht deutlich.

fgl

  28.04.2009
Gut gehalten - Herren 6



Die Topspin-Senioren um Albert Beutel schlossen als sechste Mannschaft in der dritten Kreisklasse auf dem drittletzten Tabellenplatz ab und erreichten mit dem einen oder anderen doppelten Punktgewinn ihr Klassenziel.

fgl

  06.04.2009
Im Spitzenspiel keine Chance



Thomas Peter

Foto: Kristin


Bezirksoberliga: TSV Nieder-Nieder-Ramstadt - TV Topspin Lorsch 9:2

Das erhoffte "Endspiel" wurde zur reinen Pflichtübung für Gastgeber Nieder-Ramstadt, weil die Topspin-Sechs ohne ihre Leistungsträger Jürgen Dreißigacker (Knöchelfraktur) und Luke Anderson (Skiurlaub) antreten musste. Thomas Peter und "Ersatz" Andreas Lautenbach zeichneten für die beiden Gegenpunkte verantwortlich. Im Spitzenspiel der Partie unterlag Jan Müller im fünften Satz hauchdünn mit 10:12 gegen Hasan Dogru.

Die Lorscher TTV-Punkte holten Thomas Peter und Andreas Lautenbach.

fgl

  06.04.2009
Sieg zum Saisonausklang

Bezirksliga: TTV Topspin Lorsch II - TTC Mümling-Grumbach 9:5

Der Lorscher Klassenneuling verabschiedete sich gegen den Absteiger aus dem Odenwald mit dem erwarteten Sieg und schließt die erste Bezirksliga-Saison mit einem zufriedenstellenden siebten Rang ab. Zwischenzeitlich hatte Mümling-Grumbach sogar mit 5:4 geführt, ehe sich der Aufsteiger auf seine Spielstärke besann.

TTV-Punkte: Harald Metz, Andreas Lautenbach, Uwe Schulz (2), Thomas Fleckenstein, Alexander Karow (2), sowie im Doppel Lautenbach / Karow und Schulz / Fleckenstein.

fgl



Als Neuling Minimalziel erreicht: Herren-2 mit ...


  06.04.2009
Zum Abschied noch ein Punktgewinn



Maximale Punktausbeute als Ersatzspieler:
Fritz Glanzner


Kreisliga: TTV Topspin Lorsch III - TSV Hambach 8:8 Trotz zweifachem Ersatz schaffte die Lorscher Topspin-Dritte gegen den komplett angetretenen Beinahe-Aufsteiger mit toller Moral einen überraschenden Punktgewinn, der allerdings zu spät kommt, um die Relegation noch zu verhindern.

TTV Punkte: Oliver Brühl, Günter Wiegand, Bernhard Diehl, Fritz Glanzner (2) und die Doppel Brühl / Diehl (2) und Glanzner / Jürgen Germann.

fgl

  06.04.2009
Elfter Spieltag Rückrunde 2008 / 2009
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
Sa   04.04.2009   TSV Ndr.-Ramstadt 1   -    Herren 1  9 : 2 
Fr   03.04.2009   Herren 2   -    TTC Mümling-Grumbach 1  9 : 5 
Fr   03.04.2009   Herren 3   -    TSV Hambach 1  8 : 8 
Fr   03.04.2009   Herren 4   -    TV Bürstadt 5  9 : 0 
Fr   03.04.2009   Herren 5   -    SV Kirschhausen 4  8 : 8 
Mo   30.03.2009   SG Hüttenfeld 3   -    Herren 6  4 : 6 
Sa   04.04.2009   TV Bergen-Enkheim 1   -    Jugend 1  4 : 6 
Sa   04.04.2009   SV Kirschhausen 4   -    Schüler 1  0 : 6 


  31.03.2009
Zehnter Spieltag Rückrunde 2008 / 2009
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
Fr   27.03.2009   Herren 1   -    SV Crumstadt 1  9 : 5 
Mi   25.03.2009   TTC Otzberg 1   -    Herren 2  9 : 5 
Fr   27.03.2009   Herren 3   -    TSV RW Auerbach 3  5 : 9 
Sa   28.03.2009   FC Boys Wattenheim 2   -    Herren 4  4 : 9 
Sa   28.03.2009   SV BW Beedenkirchen 2   -    Herren 5  8 : 8 
Di   24.03.2009   FC Boys Wattenheim 3   -    Herren 6  5 : 5 
Sa   28.03.2009   TTC Heppenheim 1   -    Jugend 1  6 : 1 
Mo   23.03.2009   TSV Reichenbach 1   -    Jugend 2  6 : 1 
Fr   27.03.2009   Schüler 1   -    BSC Einhausen 1  6 : 1 


  25.03.2009
Schwere Auswärts-Hürde genommen

Bezirksoberliga: TV Stockheim - TTV Topspin Lorsch 6:9

Nicht nur die Fahrt nach Stockheim war lang und mühsam, auch das Spiel gestaltete sich in der unfreundlichen Atmosphäre im Odenwald sehr schwierig. Gegen stark kämpfende, bisweilen aber auch über das Ziel hinausschiessende Gastgeber behielten unsere Jungs, ohne Jürgen Dreißigacker angetreten, den Überblick und das bessere Ende für sich.

Gegen das starke vordere Paarkreuz der Stockheimer gelang nur Jan Müller ein hart erkämpfter Sieg - hier lag eindeutig der stärkste Mannschaftsteil des Gegners. Dafür konnten Thomas Peter und Luke Anderson in der Mitte die volle Ernte von vier Punkten relativ locker einfahren. Jürgen Bretzer und Ersatzspieler Andreas Lautenbach fügten dann die entscheideneden Punkte hinzu.

TTV-Punkte: Jan Müller , Thomas Peter (2) , Luke Anderson (2) , Jürgen Bretzer, Andreas Lautenbach (2) und Jan Müller / Luke Anderson im Doppel.

AL



Thomas Peter (rechts)
und Luke Anderson
- 4 Punkte in der Mitte


  25.03.2009
Sogar beim Schlusslicht noch verloren



Michael "Miggel" Heinz


Bezirksliga: KSV Reichelsheim - TTV Topspin Lorsch II 9:7

Wieder nicht komplett - wieder keine Punkte. Der mehr als drei Stunden dauernde Kampf beim Tabellenletzten in Reichelsheim war letztlich umsonst. Damit ist es theoretisch noch denkbar, dass das Team auf den Relegationsplatz gegen den Abstieg zurückfällt.
Stark präsentierte sich Miggel Heinz, der sich zwei Einzelsiege erarbeitete. Ansonsten war es das Spiel der verpassten Gelegenheiten.
So vergab Andreas Lautenbach drei Matchbälle und unterlag trotz starker Leistung in seinem zweiten Spiel einem immer besser werdenden Gegner im fünften Satz. Bernhard Diehl führte in seinem zweiten Spiel im letzten Satz bereits 10:5 - der Sieg war bereits so gut wie sicher - doch ein paar Minuten später musste er seinem Gegner doch noch gratulieren.
Thomas Fleckenstein steuerte zwei hartumkämpfte 5-Satz-Siege bei, Uwe Schulz brachte es wie Alex Karow, der nie richtig auf Betriebstemperatur kam, zu einem Punkt.

TTV-Punkte: Michael Heinz (2) , Andreas Lautenbach, Uwe Schulz, Thomas Fleckenstein (2) und Alex Karow

AL

  24.03.2009
Neunter Spieltag Rückrunde 2008 / 2009
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
Sa   21.03.2009   TV Stockheim 1   -    Herren 1  6 : 9 
Fr   20.03.2009   KSV Reichelsheim 1   -    Herren 2  9 : 7 
Fr   20.03.2009   SG Gronau 5   -    Herren 6  0 : 6 
Sa   21.03.2009   TTC Hornbach 1   -    Jugend 2  6 : 1 
Sa   21.03.2009   TTC Groß-Rohrheim 1   -    Schüler 1  0 : 6 


  19.03.2009
Aktueller Tabellenstand


  18.03.2009
In Klein-Umstadt siegt die Erste ungefährdet

Bezirksoberliga: TSV Klein-Umstadt - TTV Topspin Lorsch 1:9

Mit einem in dieser Höhe nicht erwarteten Erfolg unterstrich die Topspin-Erste ihre gute Verfassung der letzten Wochen und bekräftigte ihre Ambitionen auf die Vizemeisterschaft, die am letzten Spieltag in Nieder-Ramstadt beim punktgleichen Mitbewerber entschieden wird. Lediglich im Doppel kamen die Klein-Umstädter zu einem Zähler.

TTV-Punkte: Jan Müller (2), Holger Thoma, Thomas Peter, Jürgen Dreißigacker, Luke Anderson, Jürgen Bretzer, Thoma/Dreißigacker, Müller/Anderson.

fgl



Jürgen Dreißigacker


  18.03.2009
Knappe Heimniederlage für die Zweite



Alex Karow


Bezirksliga: TTV Topspin Lorsch II - TTC Heppenheim 6:9

Im Nachbarschaftstreffen und Duell der beiden Aufsteiger siegte die Heppenheimer TTC-Erste hauchdünn (29:28 Spiele), aber verdient und lag während der gesamten dreistündigen Partie in Führung. Mit zwei Klasse-Spielen beeindruckte bei den Gästen an Punkt eins einmal mehr der junge Timo Schambach, der in der nächsten Spielzeit mit einiger Sicherheit höherklassig spielen dürfte. Mörlenbach und Lampertheim sind als neue Vereine im Gespräch.

TTV-Punkte: Andreas Lautenbach, Uwe Schulz, Thomas Fleckenstein, Alex Karow, Lautenbach/Karow, Schulz/Fleckenstein. TTC-Punkte: Timo Schambach (2), Iancu Sangorean (2), Dieter Knapp (2), Wolfgang Bund, Helmut Engelhardt, Schambach/Galinat.

fgl

  17.03.2009
Achter Spieltag Rückrunde 2008 / 2009
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
Sa   14.03.2009   TSV Klein-Umstadt 1   -    Herren 1  1 : 9 
Fr   13.03.2009   Herren 2   -    TTC Heppenheim 1  6 : 9 
Mo   09.03.2009   SV Fürth 2   -    Herren 3  9 : 0 
Fr   13.03.2009   Herren 4   -    VfR Fehlheim 3  9 : 5 
Fr   13.03.2009   Herren 5   -    TSV Reichenbach 3  7 : 9 
Mo   09.03.2009   Herren 6   -    BSC Einhausen 5  2 : 6 
Fr   13.03.2009   Jugend 1   -    TTC Offenthal 1  6 : 0 
Fr   13.03.2009   Schüler 1   -    TTC Bensheim 4  6 : 1 


  12.03.2009
Überraschend noch im Geschäft



Luke Anderson


Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch - Spvgg Groß-Umstadt 9:6

Obwohl mit Jürgen Dreißigacker ein Punktegarant fehlte, räumte die Topspin-Sechs nach 1:4-Rückstand mit toller Moral einen Mitbewerber um Rang zwei aus dem Weg. Dabei beeindruckte Jungtalent Luke Anderson im mittleren Paarkreuz einmal mehr mit zwei Klasse-Vorstellungen und siegte gegen die starken Routiniers Werkmann und Fengel deutlich in drei Sätzen. Neben ihm überragten Thomas Peter und Topspin-Sportwart Andreas Lautenbach als "Ersatz" aus der zweiten Garnitur jeweils mit doppelten Punktgewinnen. Die weiteren Lorscher TTV-Punkte holten Holger Thoma, Jürgen Bretzer und das Doppel Jan Müller / Luke Anderson.

fgl

  12.03.2009
Beim Tabellenführer gut verkauft

Bezirksliga: TSV Höchst II - TTV Topspin Lorsch II 9:5

Obwohl mit Michael Heinz und Harald Metz beim Timo-Boll-Heimatverein das komplette erste Paarkreuz ersetzt werden musste, bot der Lorscher Aufsteiger beim Titelanwärter erstaunlichen Widerstand und kam zwischenzeitlich bis auf 7:5 heran. Andreas Lautenbach überzeugte im ersten Paarkreuz mit einer bärenstarken Leistung und besiegte beide Odenwälder Spitzenspieler im fünften Satz. Uwe Schulz, Thomas Fleckenstein und völlig unverhofft Bernhard Diehl aus der Dritten sicherten die weiteren Topspin-Zähler.

fgl



Andreas Lautenbach


  12.03.2009
Es droht die Relegation





Kreisliga: TTV Topspin Lorsch III - TV Bensheim II 3:9

Während der Klassenneuling im Hinspiel noch eine Punkteteilung erkämpfte, stand die Lorscher Dritte diesmal gegen den Aufstiegsaspiranten trotz Heimvorteil auf verlorenem Posten, lag schnell 0:5 zurück und rutschte jetzt in der Tabelle auf den vorletzten Platz ab, der gleichbedeutend mit der Relegation wäre.

TTV-Punkte: Oliver Brühl, Otto Rau und Günter Wiegand.

fgl

  10.03.2009
Siebter Spieltag Rückrunde 2008 / 2009
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
Fr   06.03.2009   Herren 1   -    Spvgg. Groß-Umstadt 1  9 : 6 
Sa   07.03.2009   TSV Höchst 2   -    Herren 2  9 : 5 
Fr   06.03.2009   Herren 3   -    TV Bensheim 2  3 : 9 
Fr   06.03.2009   SG Gronau 2   -    Herren 4  7 : 9 
Fr   06.03.2009   Herren 5   -    TTC Heppenheim 3  2 : 9 
Fr   06.03.2009   Jugend 2   -    TTC Heppenheim 3  1 : 6 


  06.03.2009
Auswärts klar überlegen



Holger Thoma


Bezirksoberliga: TV Seeheim - TTV Topspin Lorsch 2:9

Mit einer homogenen Mannschaftsleistung besiegten die "Bretzer & Co." den früheren Angstgegner TV Seeheim an eigenen Tischen überraschend deutlich mit 9:2 und bekräftigten damit die Ambitionen auf die Vizemeisterschaft. Holger Thoma holte erstmals nach seinem Wechsel ins erste Paarkreuz ohne jeden Satzverlust beide Zähler.
Die weiteren TTV-Punkte: Jan Müller, Thomas Peter, Jürgen Dreißigacker, Jürgen Bretzer, Luke Anderson, Thoma/Dreißigacker und Müller/Anderson.

fgl

  06.03.2009
Doppelspieltag erfolgreich gemeistert - 4 Punkte

Bezirksoberliga: TTV Topspin Lorsch - SG Arheilgen 9:6

Nur einen Tag nach dem Sieg in Seeheim musste die Topspin-Erste gegen die kampfstarke SG Arheilgen drei Stunden harte Arbeit leisten, ehe der knappe Heimerfolg unter Dach und Fach war. Mit drei Siegen im Doppel legten die Gastgeber in der Siemens-Halle den Grundstock zum doppelten Punktgewinn, während die Arheilger im Einzel ebenbürtig waren.

TTV-Punkte: Thomas Peter (2), Jan Müller, Jürgen Dreißigacker, Jürgen Bretzer, Luke Anderson, Thoma/Dreißigacker, Müller/Anderson, Peter/Bretzer.

fgl



Thomas Peter


  06.03.2009
Minimalziel erreicht



Otto Rau (rechts)
und Andreas Lautenbach


Bezirksliga: TTV Topspin Lorsch II - SV Ober-Hainbrunn 9:6

Zwei ganz wichtige Punkte auf dem Weg zum Saisonziel Klassenerhalt erkämpfte sich der Aufsteiger gegen den Odenwälder Tabellen-Nachbarn mit beeindruckendem Kampfgeist. Dabei unterstrich Senior Otto Rau (78), der Alexander Karow vertrat, einmal mehr seinen sportlichen Ausnahmestatus mit zwei tollen Siegen. Neben ihm überzeugten diesmal "Miggl" Heinz und Harald Metz im ersten Paarkreuz und Punktegarant Andreas Lautenbach.

TTV-Punkte: Michael Heinz, Harald Metz, Andreas Lautenbach (2), Uwe Schulz, Thomas Fleckenstein, Otto Rau (2) und Lautenbach/Rau im Doppel.

fgl

  03.03.2009
Sechster Spieltag Rückrunde 2008 / 2009
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
Do   26.02.2009   TV Seeheim 1   -    Herren 1  2 : 9 
Fr   27.02.2009   Herren 1   -    SG Arheilgen 1  9 : 6 
Fr   27.02.2009   Herren 2   -    SV Ober-Hainbrunn 1  9 : 6 
Fr   27.02.2009   TTC Hornbach 1   -    Herren 3  9 : 2 
Fr   27.02.2009   Herren 4   -    TTC Bensheim 2  7 : 9 
Di   24.02.2009   SG Gronau 3   -    Herren 5  9 : 6 
Mo   23.02.2009   Herren 6   -    TTC Bensheim 4  6 : 1 
Fr   27.02.2009   TG Sprendlingen 1   -    Jugend 1  4 : 6 
Mo   16.02.2009   TSV RW Auerbach 1   -    Jugend 2  6 : 4 
Sa   28.02.2009   TV Bürstadt Schülerinnen   -    Schüler 1  5 : 5