TTV TTV Topspin Lorsch  

Aktuelles > News > Februar bis April 2007


06.04.2007
Elfter Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
TTV Topspin Lorsch 1   -    Spvgg Groß-Umstadt 1     9:3
VfR Fehlheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 2     5:9
SV Mörlenbach 3   -    TTV Topspin Lorsch 2     9:5
TTV Topspin Lorsch 3   -    SSG Bensheim 3     9:2
TTV Topspin Lorsch 5   -    TSV Hambach 3     9:3
TTV Topspin Lorsch 6   -    BSC Einhausen 5     1:6
FC Boys Wattenheim 4   -    TTV Topspin Lorsch 7     6:4
SG 03 Mitlechtern   -    TTV Topspin Mädchen     6:3
TSV Lindenfels 2   -    TTV Topspin Schüler     0:6
TTV Topspin Schüler 2   -    TSV Lindenfels     4:3


25.03.2007
Jugendmannschaft Meister der Bezirksklasse !!!

Einen kaum mehr erwarteten Meistertitel sicherte sich die erste Jugendmannschaft in der starken Bezirkslasse.
Nachdem das Team in der Vorwoche den Tabellenführer MTV Urberach in dessen eigener Halle mit 6:3 besiegen konnte und am aktuellen Spieltag der Tabellenletzte Gernsheim mit 6:0 geschlagen wurde, war man auf fremde Hilfe angewiesen. Urberach musste zumindest einen Punkt in Nieder-Beerbach abgeben, dann würde das Lorscher Quartett den Titel erringen.
Und tatsächlich, das Spiel des Hauptkonkurrenten endete 5:5 und dies genügte, um mit einem Punkt Vorsprung Meister zu werden.

Glückwunsch zu dieser starken Leistung !
Im Bild von links:
Andi Karow, Christian Lütje, Simon Hoock, Timo Rummel



25.03.2007
Zehnter Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
SV Crumstadt 1   -    TTV Topspin Lorsch 1     2:9
TTV Topspin Lorsch 2   -    BSC Einhausen 2     9:6
TTC Lampertheim 4   -    TTV Topspin Lorsch 3     9:5
TSV Auerbach 5   -    TTV Topspin Lorsch 5     4:9
FC Boys Wattenheim 3   -    TTV Topspin Lorsch 6     6:0
TTV Topspin Lorsch 7   -    TV Bürstadt 5     5:5
TTV Topspin Jugend 1   -    TSV Gernsheim     6:0
TTC Lampertheim 2   -    TTV Topspin Jugend 2     6:4
TTV Topspin Mädchen   -    TSV Ellenbach     6:3


21.03.2007
Dreimal Silber für TT-Legende Otto Rau

Otto Rau trotz dreier Finalniederlagen zufrieden

Seit Anfang des Jahrtausends taucht Otto Rau in fast allen Siegerlisten von Seniorenmeisterschaften bis auf Bundesebene auf. Auch für das Jahr 2007 stehen nun bereits drei Vize-Meistertitel des Lorscher Oldies in der Bilanz: In Gau-Odernheim bei Alzey belegte der Bezirksklasse-Akteur in Diensten des TTV Topspin Lorsch in Einzel, Doppel und Mixed der Südwestdeutschen Meisterschaften jeweils den zweiten Platz.
Während des zweitägigen Turniers in der Bedersberghalle musste sich Rau lediglich seinem Dauerkontrahenten Hans-Karl Emmerich geschlagen geben, der alle drei Titel einheimste. Im Einzel verspielte Rau dabei zunächst eine 9:6-Führung, danach sogar ein 10:4. „Nach dem 9:6 und dem verlorenen Satz hat das Selbstvertrauen gefehlt. Hans-Karl hat in dieser Phase konzentrierter agiert als ich“, bilanzierte Rau nach der Finalniederlage im Einzel sachlich. Im Doppel scheiterte Rau ebenfalls erst im Finale an der Seite seinen Aßlarer Stammpartners Alfred Hövels. Das Mixed bestritt Rau schließlich mit der Darmstädterin Luise Stober ebenfalls sehr erfolgreich und konnte sich die dritte Silbermedaille der Südwestdeutschen umhängen lassen.

mgw

18.03.2007
Neunter Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
TTV Topspin Lorsch 1   -    SV Fürth 1     9:1
TTV Topspin Lorsch 3   -    TSV Auerbach 4     9:3
TTV Topspin Lorsch 5   -    SG Gronau 3     9:7
TTV Topspin Lorsch 6   -    TGV Rosengarten 1     4:6
ET Bürstadt 3   -    TTV Topspin Lorsch 7     6:0
MTV Urberach 2   -    TTV Topspin Jugend 1     3:6
TTV Topspin Jugend 2   -    TSV Auerbach     4:6
TTV Topspin Mädchen   -    SG Gronau     3:6
TTV Topspin Schüler   -    SV Kirschhausen 3     6:1


14.03.2007
Happy Birthday Kristin

Sogar an Ihrem 18. Geburtstag ließ es sich Kristin von Rauchhaupt nicht nehmen, mit Ihren Teamkolleginnen am Tisch zu stehen.
Auch wenn das Match in Ober-Mumbach verloren wurde, so hatten doch alle vier Ihren Spaß. Die selbst gebackene Geburtstagstorte schmeckte in jedem Fall hervorragend.
Glückwunsch, liebe Kristin und alles Gute wünscht der ganze Verein !

12.03.2007
Achter Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
TTV Topspin Lorsch 1   -    VfR Fehlheim 1    3:9
TTV Topspin Lorsch 2   -    DJK ET Bürstadt 1    9:6
TTC Heppenheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 3    9:7
TSV Hambach 2   -    TTV Topspin Lorsch 4     9:6
TTV Topspin Lorsch 4   -    TV Lampertheim 2     9:0
SKG Zell 1   -    TTV Topspin Lorsch 5     6:9
SCK Neuschloß 2   -    TTV Topspin Lorsch 6     4:6
TTV Topspin Lorsch 7   -    TTC Gr.-Rohrheim 3     1:6
SCK Neuschloß 2   -    TTV Topspin Lorsch 6     4:6
TTC Langen-Brombach   -    TTV Topspin Jugend 1     4:6
SG GW Darmstadt 1   -    TTV Topspin Jugend 1     3:6
TTV Topspin Jugend 2   -    SG Hüttenfeld 1     5:5
TTV Topspin Mädchen   -    TTC Gr.-Rohrheim     6:4
SKG Ober-Mumbach 2   -    TTV Topspin Mädchen     6:3
SKG Ober-Mumbach   -    TTV Topspin Schüler 1     1:6
BSC Einhausen   -    TTV Topspin Schüler 2     :


11.03.2007
Spitzenspiel Fehlheim - IV

Frust auf Lorscher Seite: Bereits in den Anfangseinzeln zeichnete sich die Niederlage des bis dahin die Bezirksoberliga-Tabelle anführenden TTV Topspin Lorsch ab. Jan Müller, Jürgen Bretzer und Thomas Peter (von links) diskutierten dabei einen verlorenen Satz Bretzers.


mgw/Bild: mgw


11.03.2007
Spitzenspiel Fehlheim - III

Michael Heinz schien bereits während des dritten Doppels im Spitzenspiel der Bezirksoberliga zwischen dem TTV Topspin Lorsch und dem VfR Fehlheim zu merken, dass die Lorscher einen schwarzen Tag erwischt hatten: 3:9 endete der Vergleich aus Sicht der Klosterstädter.


mgw/Bild: mgw


11.03.2007
Spitzenspiel Fehlheim - II

Filip Stefanov, Spitzenspieler des VfR Fehlheim, beherrschte seine Gegner auch in Lorsch nach Belieben.

 


mgw/Bild: mgw


11.03.2007
Spitzenspiel Fehlheim - I

Warum Fehlheims Mannschaftsführer Detlef Pfeiffer beim Stand von 2:2 im Spitzenspiel gegen den TTV Topspin Lorsch ernst schaute, ist klar: Noch wusste der Routinier nicht, dass sein VfR mit 9:3 gewinnen würde.

 


mgw/Bild: mgw


11.03.2007
Topform

Seit zwei Spielzeiten präsentiert sich Günter Wiegand in der 1. Kreisklasse in Topform und gewann nun auch in Heppenheim beide Einzel und ein Doppel für den TTV Topspin Lorsch.

 


mgw/Bild: mgw


11.03.2007
Trumpft auch bei den Herren auf

Philipp Graf trumpfte zuletzt hauptsächlich bei den Herren auf, steuerte gegen Kreidach und Hüttenfeld aber auch in der Jugend-Kreisliga fünf Siege zum Erfolg und Unentschieden des Nachwuchses bei.

 

mgw/Bild: mgw


06.03.2007
Freitag, 9. März 2007: Topspiel in Lorsch

Sie greifen nach dem Titel in der BOL: Jürgen Bretzer, Harald Metz, Jan Müller, Michael Heinz, Jürgen Dreißigacker, Thomas Peter

Zum Showdown der Bezirksoberliga kommt es am Freitag, 9. März 2007 ab 20.15 Uhr in der Lorscher Werner-von-Siemens-Halle. Dann treffen dort die 1. Mannschaft des TTV Topspin und die des VfR Fehlheim im Spitzenspiel aufeinander.
Die Fehlheimer, derzeit auf Rang drei der Tabelle, werden sicher alles versuchen, sich für die deutliche 3:9 - Heimniederlage der Vorrunde zu revanchieren. Für unsere Erste gilt es, den 2-Punkte-Vorsprung auf den Verfolger Rimbach zu behalten.
Es ist aber nicht nur für Spannung, sondern auch für "Worscht, Weck unn Bier" gesorgt.


05.03.2007
Siebter Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
TTV Topspin Lorsch 1   -    SV Ober-Hainbrunn 1     9:2
TTC Lampertheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 2     9:6
TTV Topspin Lorsch 3   -    TuS Zwingenberg 1     5:9
VfR Fehlheim 3   -    TTV Topspin Lorsch 4     2:9
TTV Topspin Lorsch 5   -    SG Hüttenfeld 1     7:9
TTV Topspin Lorsch 6   -    TSV Hambach 5     6:3
TuS Zwingenberg 2   -    TTV Topspin Lorsch 7     6:1
TTV Topspin Jugend 2   -    KSG Kreidach 2     6:2
TV Bürstadt 1   -    TTV Topspin Schüler     2:6
TTV Topsp. Schüler 2   -    VfR Fehlheim 3     2:5


01.03.2007
Tolle Leistung von TT-Talent Philipp Graf

Tanja Rummel für den TTV Topspin Lorsch Ranglisten-Erste

Lorsch. Bei der Tischtennis-Kreisendrangliste in Lampertheim waren erneut einige talentierte Lorscher Schüler und Jugendliche des TTV Topspin vertreten. Mit einer überragenden Leistung sicherte sich dabei Tanja Rummel den ersten Platz der A-Schülerinnen. Mit 6:1 Siegen und 19:8 Sätzen ließ die Lorscherin ihre Konkurrenten aus Groß-Rohrheim, Lampertheim und Mörlenbach hinter sich. Lediglich gegen Kerstin Blachnik vom SV Mörlenbach ging Rummel als zweite Siegerin von der Platte und ist damit für die Bezirksvorrangliste im Juni qualifiziert.
Einen Marathonwettbewerb mussten die A-Schüler absolvieren: Jeder Teilnehmer hatte elf Einzelbegegnungen zu bestreiten, was Kondition forderte. Klarer Sieger wurde erwartungsgemäß Timo Ziener aus Mörlenbach, der nicht ein einziges Spiel abgab. Eine tolle Leistung zeigte Phillip Graf, der auf dem undankbaren vierten Platz landete: lediglich der Hauch von zwei Sätzen fehlten zum dritten Platz, der direkt zur Qualifikation zur Bezirksrangliste berechtigt. Dennoch besteht die Möglichkeit für den TTVler, als Nachrücker doch noch bei der Bezirksendrangliste in Lampertheim dabei zu sein.
Für Tobias Kleisinger und Lukas Metz, zwei der Lorscher Schüler, galt es, Turnier-Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln. In einem stark besetzten Teilnehmerfeld mit sechs (!) Mörlenbachern, reichte es zwar nur für die hinteren Ränge, dennoch konnte Metz einige Sätze, Kleisinger sogar zwei Siege erringen. „Die beiden Youngster haben sich jedoch in den vergangenen Monaten stark verbessert und können ihren Kontrahenten teilweise Paroli bieten. Nicht schlecht“, so Betreuer Jürgen Bretzer aus dem Bezirksoberliga-Team des TTV Topspin Lorsch.

Bei den Kreisendranglisten der männlichen und weiblichen Jugend zeigte der Lorscher Nachwuchs ebenfalls erfreuliche Leistungen: Im Wettbewerb der weiblichen Jugend zeigte Nadja Salomon bei ihrer ersten Teilnahme gegen die durchweg erfahrenere Konkurrenz Potenzial. „Auch wenn sie keinen Sieg verbuchen konnte, so zeigte sie doch in einigen Begegnungen, dass sie immer näher an das hohe Niveau heranrückt.“ Tanja Rummel schloss unterdessen mit einem 1:5-Spielverhältnis ab.
Bei der männlichen Jugend gab es sogar noch positivere Nachrichten. Allerdings nicht für den ansonsten starken Christian Lütje, der bei der Kreisvor- und -zwischenrangliste noch souverän siegte, in Lampertheim aber einen rabenschwarzen Tag erwischte und nur zwei von elf Matches gewann.
Besser lief es für Timo Rummel in seinem ersten Jahr bei den Jugendlichen: Er beendete den Wettbewerb mit 5:6 Siegen auf einem sehr guten siebten Platz, wobei ihm das Kunststück gelang, in einem hochklassigen Spiel dem späteren Sieger Nicolas Plapp vom TTC Lampertheim zwei Sätze abzunehmen.
Für eine kleine Sensation sorgte Luke Anderson: er qualifizierte sich als Schüler bei den wesentlich älteren und erfahreneren Jugendlichen für die Bezirksvorrangliste. Mit 8:3 Erfolgen belegte er Rang drei. Am 2. und 3. Juni muss Anderson zahlreiche Matches bestreiten, denn samstags steht die Bezirksvorrangliste bei den Schülern an, tags darauf gleich der Wettbewerb bei der männlichen Jugend.


mgw


27.02.2007
Sechster Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
TTV Topspin Lorsch 1   -    SV Darmstadt 98 2     9:5
TV Ober-Laudenbach 2   -    TTV Topspin Lorsch 2     9:6
SSG Bensheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 3     9:2
TTV Topspin Lorsch 4   -    SSG Bensheim 4     9:2
SG Gronau 1   -    TTV Topspin Lorsch 5     9:2
SV Schwanheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 6     0:6
TTV Topspin Lorsch 7   -    TSV Reichenbach 3     3:6


25.02.2007
Erneut hervorragende Leistung

Der ehemalige Heppenheimer Jürgen Dreißigacker zeigte im Trikot des TTV Topspin Lorsch in der Bezirksoberliga erneut eine hervorragende Leistung mit zwei Einzel- und einem Doppelsieg (an der Seite von Michael Heinz).


mgw/Bild: mgw


25.02.2007
Erfolgreichster Jugendspieler des TTV Topspin Lorsch
Christian Lütje war einmal mehr erfolgreichster Jugendspieler des TTV Topspin Lorsch. Am jüngsten Spieltag schlug er gegen den TTC Lampertheim beide Gegner im vorderen Paarkreuz.


mgw/ Bild: mgw


18.02.2007
TTV Topspin stellt Weichen für die Zukunft

Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Spieler am 25. Mai

Lorsch. Der TTV Topspin Lorsch ist stets für positive Überraschungen während seiner Jahreshauptversammlungen bekannt. Besonders, wenn Vorstandsmitglieder ausfallen, hatten sich Mitglieder, die zuvor keinen Posten in der Führungsriege des Traditionsvereins inne hatten, immer wieder bereit erklärt, auszuhelfen. Bestes Beispiel hierfür ist der derzeitige Vereinschef Gerhard Brunnengräber, der nach dem Tod des Gründungsvorsitzenden Klaus Umlauf dessen Amt übernommen hatte.

Nun sucht der Tischtennisverein einen neuen Jugendwart, der dann gleich auf die Hilfe zweier erfahrener Bezirksoberligisten zählen kann: Jürgen Bretzer und Achim Vorwerk engagieren sich schon jetzt vorbildlich in Training und Verbandsspielen des Topspin-Nachwuchses.
Die Jahreshauptversammlung findet 2007 nun am Freitag, 25. Mai, 19 Uhr, in der Nibelungenstube statt. Neben den Neuwahlen stehen unter anderem die Berichte des Vorstandes – darunter der Rückblick auf die Sport-Saison 2006/2007 durch Andreas Lautenbach – und „Verschiedenes“ auf der Tagesordnung. Für diesen Punkt können die Mitglieder des Tischtennisvereins noch bis einschließlich Dienstag, 22. Mai, Themen bei allen Vorstandsmitgliedern einreichen.

mgw

18.02.2007
Keinen Satz abgegeben
Michael Wiegand und Philipp Graf ließen in Schwanheim erahnen, dass sie auch in höheren Klassen Leistungsträger wären: Zuerst gewann das Duo sein Doppel deutlich mit 3:0 und ließ seinen Einzelgegnern danach keinen einzigen Satz.
 

mgw/ Bild: mgw


18.02.2007
3:1 Einzelerfolg in Schwanheim

In Schwanheim erzielte Michael Ruh vom TTV Topspin Lorsch VI einen 3:1-Einzelsieg.
 


mgw/ Bild: mgw


14.02.2007
Fünfter Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
TTC Hähnlein 1   -    TTV Topspin Lorsch 1     1:9
TTC Heppenheim 1   -    TTV Topspin Lorsch 2     8:8
TTV Topspin Lorsch 3   -    SV Schwanheim 1     9:3
TTC Bensheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 4     7:9
TTV Topspin Jugend 1   -    TTC Lampertheim 1     6:2
TTV Topspin Jugend 2   -    TSV Weiher 1     6:0
TTV Topsp. Schüler 2   -    TTC Heppenheim 4     1:6

13.02.2007
Zuverlässiger Nachwuchsakteur

Christian Ungar hat der TTV Topspin Lorsch einen zuverlässigen Nachwuchsakteur in seinen Reihen. In der Jugend-Kreisliga tastet sich der junge Lorscher zurzeit an das extrem hohe Leistungsniveau heran. Gegen Weiher gewann sein Team jedoch kampflos.


mgw/Bild: mgw


13.02.2007
Neuzugang etabliert sich als Leistungsträger

Spätestens nach seiner 13:2-Vorrundenbilanz hat sich Neuzugang Oliver Brühl beim TTV Topspin Lorsch als Leistungsträger etabliert. Gegen Schwanheim schlug der Lorscher zuletzt sogar SV-Spitzenspieler Uwe Lautenschläger.

 


mgw/Bild: mgw


13.02.2007
Verlässlicher Akteur der Bezirksoberliga

Gehört zu den verlässlichsten Akteuren der Bezirksoberliga: Harald Metz vom TTV Topspin Lorsch erspielte in der Rückrunde der aktuellen Saison bereits 5:1 Einzel- und 3:2-Doppelsiege (mit Jürgen Bretzer).


mgw/Bild: mgw


04.02.2007
herausragender 2. Kreisklassen Akteur

Mit Alexander Fehr hat der TTV Topspin Lorsch in der 2. Kreisklasse einen herausragenden Akteur. Zuletzt gelangen dem jungen Lorscher gegen Gronau zwei Einzel- und ein Doppelsieg sowie in der 1. Kreisklasse als Ersatzspieler ein eindrucksvoller Einzeltriumph.


mgw/Bild: mgw


04.02.2007
Erneut 2 Einzel- und 1 Doppelsieg

Thomas Peter vom TTV Topspin Lorsch fügte seiner Bilanz in der Bezirksoberliga gegen seinen Heimatverein BSC Einhausen erneut zwei Einzel- und einen Doppelsieg bei.


mgw/ Bild: mgw
 


04.02.2007
An Tabellenspitze geführt

Vorbildlicher Kämpfer des TTV Topspin Lorsch: Jürgen Bretzer führte sein Team an die Tabellenspitze der Bezirksoberliga.


mgw/ Bild: mgw
 


04.02.2007
4 von 5 Spielen in der Bezirksklasse gewonnen

Christian Lütje hat als eines der größten Lorscher Tischtennistalente auch in der noch jungen Rückrunde bereits auf sich aufmerksam gemacht. Von seinen bisher fünf Bezirksklassespielen gewann der Jugendliche des TTV Topspin vier.

mgw/ Bild: mgw
 


04.02.2007
Schon 4x 0:9 wegen nicht regekonformer Aufstellung

Wenig Grund zur Freude hat derzeit Fritz Glanzner vom TTV Topspin Lorsch: In der 2. Kreisklasse wurde Glanzners Team bereits zum vierten Mal in der laufenden Saison ein Spiel mit 0:9 gewertet, da die Aufstellung nicht regelkonform war.


mgw/Bild: mgw
 


04.02.2007
Vierter Spieltag Rückrunde
Aktuelle Ergebnisse unserer Teams
BSC Einhausen 1   -    TTV Topspin Lorsch 1     1:9
TTV Topspin Lorsch 2   -    TSV Auerbach 1     8:8
FC Boys Wattenheim 1   -    TTV Topspin Lorsch 3     9:2
TTV Topspin Lorsch 4   -    SG Gronau 2     7:9
VfL Bensheim 2   -    TTV Topspin Lorsch 5     9:3
TTV Topspin Lorsch 6   -    TV Hofheim 3     1:6
TV Nieder-Beerbach 1   -    TTV Topspin Jugend 1     6:3
TTV Topspin Jugend 1   -    TV Münster 1     6:1
TTV Topspin Jugend 1   -    SKG Bickenbach 1     6:3
TTV Topspin Jugend 2   -    TTC Hornbach     4:6
BSC Einhausen 2   -    TTV Topspin Mädchen     6:0
TSV Ellenbach   -    TTV Topspin Schüler     :